Komplettlösung - Catherine : Eine unmoralische Lösung

  • PS3
  • X360
Von Kommentieren

Hierzulande hat ein Titel selten so viele Fragen aufgeworfen wie Atlus' völlig abgedrehter Genremix. Was genau soll man sich unter einem Erotik-Horror-Puzzle-Adventure vorstellen? Obendrein kommt das ohnehin pralle Gesamtpaket auch noch in schlüpfrig niedlicher Anime-Optik daher. Die Entwickler hinter der legendären Persona-Reihe liefern uns eine kreative Spieleperle – die zudem ganz schön komplex sein kann. Wir geben euch hier die Komplettlösung.

Schwierigkeitsgrad “Normal“: Unsere Lösung wurde mit dem mittleren von drei anwählbaren Schwierigkeitsgraden angefertigt. Die Rätsel im einfachen wie auch im schweren Modus unterscheiden sich bedeutend von denen im normalen.

Undo-Funktion ausnutzen: Mit der Undo-Funktion könnt ihr nicht nur die letzten zehn Schritte rückgängig machen, ihr könnt damit auch Zeit schinden. Immer dann, wenn ihr nicht mehr weiterwisst, solltet ihr einfach irgendeinen Block verschieben. Sobald ihr merkt, dass es brenzlig wird beziehungsweise euch gleich der Boden unter den Füßen wegbricht, spult ihr das Geschehen bis zu diesem Zug zurück, woraufhin ihr auch die verlorene Zeit zurückgewinnt.

Inazuma-Technik: Es gibt eine sehr nützliche Klettertechnik, die ihr zwar erst spät im Spiel erlernt, aber theoretisch schon von Anfang an anwenden könnt. Mit dieser könnt ihr jede noch so hohe Wand emporsteigen, sofern sie mindestens aus drei Spalten mit ganz normalen Blöcken besteht. Zieht den ersten linken Block nach vorne und bugsiert ihn zwei Felder nach rechts. Dazu müsst ihr ihn zuerst von der einen Seite ziehen und danach von der anderen Seite schieben. Zieht anschließend den Block in der Mitte der Wand heraus, woraufhin euch eine breite Stufe zur Verfügung steht. Stellt euch auf diese und zieht nun den rechten Block aus der Wand. Zieht sowie schiebt ihn um zwei Positionen nach links. Zieht erneut den mittleren Block aus der Wand und ihr habt eine zweite breite Stufe gebaut, die jedoch versetzt über der vorhergehenden liegt. Auf dieser könnt ihr nun all diese Schritte beliebig oft wiederholen.

Zufallsfaktor: Wir versuchen, euch so gut wie möglich eine genaue Schritt-für-Schritt-Lösung anzubieten, jedoch ist dies in den späteren Levels nicht so einfach. Der Grund sind diverse Zufallsfaktoren: Gegner, die eigenmächtig Blöcke verschieben, Überraschungsblöcke, deren Art zufällig bestimmt wird, wenn ihr auf sie steigt, oder Blöcke mit Mäulern, die sich ganz von alleine bewegen. All diese Fälle lassen sich jedoch rückgängig machen, indem ihr einfach die Rückspultaste benutzt und zum Zug zurückkehrt, bevor der Zufallsfaktor zugeschlagen hat.

Blind gegen Gegner laufen: Die Gegner in Catherine sind recht einfach auszutricksen. Ihr müsst mindestens auf gleicher Höhe mit ihnen stehen und gegen sie laufen. Dann packt Vincent automatisch sein Kissen aus und haut den Gegnern auf den Kopf. Dies funktioniert auch bei solchen, die eine Waffe bei sich tragen und euch töten könnten. Solange ihr jedoch blind ohne Umschweife gegen sie lauft, seid ihr schneller.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel