News - Call of Duty: WWII : Geheimdokument: Diese Botschaft hättet ihr nie erwartet

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Was sich hinter dieser Geheimbotschaft in Call of Duty: WWII verbirgt, kann eigentlich nur als Scherz gemeint sein. Oder wurde hier etwa etwas schlampig gearbeitet?

Der Call-of-Duty:-WWII-Entwickler Sledgehammer hat in der Vergangenheit immer wieder betont, wie wichtig bei dem Weltkriegs-Shooter Authentizität und Ernsthaftigkeit des Themas gewesen seien. Doch es gibt da ein Detail, bei dem sich das Team wohl doch einen kleinen Spaß erlaubt hat. Der Reddit-Nutzer OptRutger hat bemerkt, dass eines der Geheimdokumente, die in der Missionsbeschreibung der Multiplayer-Karte Operation Griffin gezeigt werden, keine Informationen zum deutschen Militär enthält. sondern ein ziemlich schlecht übersetztes Rezept für Spätzle.

Ob ihr es nachkochen könnt, ist fraglich, denn der Text wirkt, als wäre er einmal durch Google Translate befördert worden. "In mittlerer Schüssel mischen 2 Tassen Mehlung das Salz" ist nur der Anfang der Zubereitungsanleitung dieser schwäbischen Köstlichkeit. Leider sind weite Teile des Rezeptes nicht lesbar. Aber mal zurück zum Thema: So ein Rezept hat natürlich eigentlich nichts in einer Missionsbeschreibung verloren. Die Frage, die sich nun stellt ist also, ob es sich um einen bewusst platzierten Scherz handelt oder ob ihr einfach irgendein deutscher Text ohne Inhaltskontrolle verwendet wurde.

Aber generell gibt es gegen Spätzle doch erstmal nichts einzuwenden, oder?

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel