News - Call of Duty: WWII : Das erwartet euch im neuen Sommer-Event!

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Während EA und DICE kostenlose Zusatzinhalte in Battlefield ausgeben, präsentiert Konkurrent Activision im aktuellen Call of Duty: WWII ein neues Sommer-Event. Wir verraten euch, was euch dabei erwartet.

Bis zum Release von Call of Duty: Black Ops IIII dauert es ja noch einige Wochen. Wenn ihr euch daher noch mit dem weiterhin aktuellen Call of Duty: WWII beschäftigt, dann dürft ihr euch nun über frische Inhalte in Form eines sommerlichen Events freuen.

Activision hat jetzt nämlich die "Days of Summer" im Weltkriegs-Shooter eingeläutet. Die am gestrigen 31. Juli gestartete Aktion bringt euch unter anderem eine komplett neue Karte sowie die Option ein, als kleine Spielzeugsoldaten zu zocken, ein. Die Map trägt den Namen "Sandbox" und wirft euch tatsächlich in eine solche, wo ihr das Kriegsgebaren in deutlich kleinerem Ausmaße - eben als Spielzeugsoldaten - erleben könnt.

Die Karte steht zunächst auf der PlayStation 4 zur Verfügung und ist nur ein Teil des neuen Ingame-Events. Auch "Leprechaun Hunt" und der Dogfighting-Modus kehren dabei zurück. Der Fokus liegt aber vornehmlich auf den Kämpfen rund um Sandburgen & Co. Die Map unterstützt darüber hinaus übrigens auch den Prop-Hunt-Modus.

Zu guter letzt gibt es noch einige sommerliche Ausrüstungsgegenstände und auch drei neue Waffen zu ergattern. Die "Days of Summer" in Call of Duty: WWII laufen bis zum 28. August 2018.

Call of Duty: WWII - Days of Summer Trailer
Mit "Days of Summer" ist ein neues Ingame-Event in Call of Duty: WWII gestartet.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel