News - Call of Duty: Black Ops IIII : Bekommt der nächste Teil einen Battle-Royale-Modus?

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Activision ist sich des Trendthemas Battle Royale durchaus bewusst. Bekommt Call of Duty 2018 vielleicht einen solchen Modus? Offiziellen Angaben nach ließe sich das schnell arrangieren.

Mit Call of Duty: Black Ops IIII ist inzwischen bekannt, um was für einen Serienableger es sich in diesem Jahr handeln wird. Durch PlayerUnknown's Battlegounds und Fortnite, den zwei größten Genrevertretern ist das Thema Battle Royale derzeit so beliebt, dass die Annahme natürlich nahe liegt, dass Activision mit Call of Duty auf den Zug aufspringen könnte. Gegenüber Investoren gab Activision nun zu verstehen, dass es sich des beliebten Themas sehr bewusst sei und beruhigte die Geldgeber damit, schnell auf derartige Trends reagieren zu können.

Der Publisher verfolgt die Entwicklungen und den Erfolg der Konkurrenz genau. Konkrete Pläne, ob Black Ops IIII entsprechend ausgestattet oder ein dediziertes Battle-Royale-Call-of-Duty in Entwicklung ist, wurden aber nicht offengelegt. Möglicherweise werden Details am 17. Mai enthüllt, wenn Activision den neuen Titel im Rahmen eines eigenen Events ausführlich vorstellt.

Call of Duty: Black Ops IIII erscheint am 12. Oktober für PC, PS4 und Xbox One. Würdet ihr euch lieber einen Battle-Royale-Modus oder ein eigenes Spiel von Activision wünschen? Oder bleibt ihr gar lieber bei PUBG und Fortnite?

Dass das Etikett "Battle Royale" nicht zwangsläufig ein Erfolgsgarant ist, bekam H1Z1: King of the Kill zu spüren. Der Titel wurde wegen stetig schwindender Nutzerzahlen inzwischen zum Free-to-Play-Spiel degradiert (zur News: H1Z1: Zombies und Battle Royale - Jetzt kostenlos spielbar).

Call of Duty: Black Ops IIII - Announcement Teaser Trailer
Treyarch und Activision haben Call of Duty: Black Ops IIII offiziell bestätigt und einen ersten Teaser veröffentlicht.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel