Komplettlösung - Call of Duty: Black Ops III : Skill ist nicht alles

  • PC
  • PS4
  • PS3
  • One
  • X360
Von Kommentieren

Die Scorestreaks

Die Scorestreaks sind Belohnungen, die ihr durch das Erhalten von Punkten freischalten könnt. Nehmt ihr einen Punkt in Domination ein, eskortiert eine Flagge in eure Basis oder assistiert bei einem Abschuss, hagelt es Punkte. Werdet ihr beim Sammeln der Punkte nicht erledigt, steigt das Punktekonto und ihr schaltet die Scorestreaks frei. Sterbt ihr aber, werden die Punkte wieder auf null zurückgesetzt.

Wie bei allen anderen Call-of-Duty-Spielen müsst ihr einen Spagat machen, um an die wertvollen Scorestreaks zu gelangen. Auf der einen Seite müsst ihr euch oft in hart umkämpfen Gebieten aufhalten, auf der anderen Seite dürft ihr aber nicht sterben. Nicht immer wird das funktionieren, da ihr auch eine ordentliche Prise Glück haben müsst. Dieser Guide und eine clevere Auswahl der Scorestreaks sollten euch dabei helfen, diese in den Kämpfen freizuschalten.

Um euch bei der Auswahl auf die Sprünge zu helfen, haben wir drei verschiedene Spielertypen mit unterschiedlichen Spielstilen erstellt und ihnen die unserer Meinung nach nützlichsten Scorestreaks zugeordnet. Wir beginnen aber erst einmal mit den Erklärungen der unterschiedlichen Scorestreaks, die wir mit Tipps versehen haben, um euch eine eigene Auswahl abseits der drei erwähnten Spielertypen zu ermöglichen.

HC-XD – 400 Punkte

Der HC-XD ist ein kleines, von euch kontrolliertes schwebendes Fahrzeug, das ihr zu jeder Zeit detonieren könnt. Solltet ihr in 40 Sekunden kein geeignetes Ziel gefunden haben, explodiert der HC-XD von alleine. Das Fahrzeug hat auch eine Boost-Funktion, die es für eine kurze Zeit schneller fahren lässt, und kann an Wänden entlangfahren.

Tipp: Steuert den HC-XD am besten in Gegnergruppen. Klar, das ist nicht immer möglich, aber wenn zum Beispiel in Domination ein Punkt eingenommen wird, startet ihr euer kleines Gefährt und rast einfach in die Menge. Manchmal könnt ihr so drei bis vier Spieler auf einen Schlag erledigen.

UAV – 500 Punkte

Mit dem UAV (Un-manned Aerial Vehicle) deckt ihr für euch und eure Mitspieler alle paar Sekunden Feindbewegung auf der Minimap auf. Allerdings können sich einige Spieler mit dem Ghost-Perk dagegen wehren. Gegner können das UAV vor dem Ablauf der Zeit zerstören. Für jeden Abschuss eures Teams in der Zeit, in der das UAV online ist, erhaltet ihr Punkte. Ihr müsst das UAV nicht kontrollieren. Es fliegt ganz von alleine über die Karte.

Tipp: Für nur 500 Punkte bekommt ihr und euer Team einen nicht zu verachtenden Vorteil. Wenn ihr ein Spieler seid, der nicht sonderlich viele Punkte macht, oder ihr euch gerade am Anfang eurer Karriere befindet, ist das UAV ein Muss in der Auswahl der Scorestreaks. Niemand wird euch einen Noob schimpfen, weil ihr nicht viele Punkte machen könnt. Die erfahrenen Spieler sind sich zwar meistens zu schade für ein UAV, aber genau deswegen wird das Team die UAV-Unterstützung eines Gelegenheitsspielers dankend annehmen, da könnt ihr euch sicher sein.

Care Package – 550 Punkte

Mit dem Care Package könnt ihr mit etwas Glück auch als Gelegenheitsspieler an die dicken Scorestreaks kommen. Um das Paket zu ordern, sucht ihr euch ein geeignetes Plätzchen aus, das nicht überdacht oder schwer zu erreichen ist, und markiert die Landezone. Bei jedem neuen Abwurf ist ein zufälliger Scorestreak drin. Also heißt es Daumen drücken und auf Mothership oder R. A. P. S. hoffen. Meistens sind allerdings die Scorestreaks drin, die man für weniger oder etwas mehr Punkte erhalten kann als das Care Package. Deswegen ist es ratsam, eurem Glück durch ein paar Upgrades auf die Sprünge zu helfen, indem ihr das Engineer-Perk ausrüstet.

Tipp: Wenn ihr ein Care Package ordert, ist es wichtig, in der Nähe des Pakets zu sein, wenn es vom Himmel fällt, denn nicht nur ihr könnt es öffnen. Zwar öffnet der Spieler, der das Paket geordert hat, es am schnellsten, aber eure Team-Kameraden stürzen sich manchmal trotzdem gierig darauf. Das Schlimmste, was passieren kann, ist, dass ihr erledigt werdet, kurz bevor das Care Package abgeworfen wird, und der Gegner dadurch möglicherweise ein Mothership erhält, das sich darin befand.

Counter UAV – 600 Punkte

Das Counter UAV ist das Gegenstück zum UAV. Hiermit könnt ihr die Gegner auf der Karte zwar nicht sichtbar, aber deren Minimap für einige Zeit unbrauchbar machen. Trotzdem ist das Counter UAV für euch und euer Team genauso wertvoll wie das normale UAV. Wie das normale UAV kann auch das Counter UAV abgeschossen werden und ihr erhaltet für jeden Abschuss eurer Teams für die Dauer des funktionsfähigen Counter UAVs 10 Punkte.

Tipp: Wollt ihr vom Effekt des Counter UAVs verschont bleiben, weil ihr ohne die Minimap nicht leben könnt, was völlig verständlich ist, wird euch der Perk Hard Wired helfen.

Dart – 650 Punkte

Der Dart ist eine kleine Drohne, die von euch gesteuert werden kann, sollte sie in die Luft geworfen werden. Währenddessen könnt ihr sogar drei kleine Raketen auf markierte Feinde abfeuern, bevor ihr die Drohne selbst in einen Feind steuert, um sie zur Explosion zu bringen.

Tipp: Die Steuerung der Drohne ist nicht sonderlich benutzerfreundlich. In engeren Arealen kann sie recht schnell in einer Wand landen, ohne ihren eigentlichen Zweck zu erfüllen. Deshalb solltet ihr sie hauptsächlich in offenen Gebieten verwenden, die euch viel Platz zum Manövrieren bieten.

Guardian – 700 Punkte

Der Guardian sieht aus wie eine moderne Satellitenschüssel, allerdings könnt ihr damit nicht das erweiterte Fernsehprogramm empfangen, sondern Feinde mit Mikrowellenstrahlung verwirren und sogar eliminieren. Sollte ein Gegner in diese Strahlung laufen, ist es für ihn sehr schwer, noch gezielte Schüsse abzufeuern. Steht er länger als fünf Sekunden in den tödlichen Strahlen, ist er Geschichte.

Der Guardian eignet sich perfekt für die Verteidigung von Gebieten und Objekten, wie zum Beispiel der Flagge eures Teams. Wenn keiner der Gegner es schafft, euren Guardian innerhalb von vier Minuten zu zerstören, zerstört er sich selbst. Steht ihr vor einem gegnerischen Guardian und wollt ihn zerstören, werdet ihr eine ganze Menge Munition verbrauchen, deswegen sollte man für solche Fälle EMP-Granaten oder C4 dabeihaben.

Tipp: Versucht euren Guardian taktisch sinnvoll hinzustellen. Die besten Positionen für einen Guardian sind immer die, die ihn von hinten und den Seiten durch Wände oder sonstige Deckung schützen. Steht er in einem offenen Areal, kann der Gegner locker um ihn herumlaufen, ohne von ihm erfasst zu werden.

Lightning Strike – 750 Punkte

Mit dem Lightning Strike beordert ihr drei Bomber, die an drei von euch auf der Karte markierten Stellen ihre Bombe abwerfen.

Tipp: Versucht bei der Wahl der drei Bombenabwurfzonen wichtige Knotenpunkte auf einer Karte auszuwählen, wo immer etwas los ist, um eure Chancen für mehrere Abschüsse zu erhöhen.

Hellstorm Missile – 800 Punkte

Für 800 Punkte erhaltet ihr mit der Hellstorm Missile eine vernichtende Rakete. In den richtigen Händen sind mit ihr eine ganze Menge Abschüsse möglich. Beim Abfeuern auf die Karte werden alle sichtbaren Gegner markiert, was die Planung des Zielortes für den Einschlag erleichtert. Habt ihr euch ein Gebiet ausgesucht, könnt ihr die Rakete als Ganzes zur Erde rasen oder sie in der Luft als flächendeckende Cluster-Bombe explodieren lassen. So verliert ihr zwar an Genauigkeit, könnt aber ein größeres Areal abdecken.

Tipp: Entscheidet ihr euch für das Explodieren der Rakete in der Luft, solltet ihr bedenken, dass das Areal, das ihr mit den kleinen Raketen beschießen wollt, größer wird, je höher ihr sie zündet. Dann müsst ihr nur die Daumen drücken, dass ihr etwas trefft. Aber passt auf, dass ihr euch durch eine der Raketen nicht selbst erledigt.

Hardened Sentry – 850 Punkte

Die Hardened Sentry ist ein gefährliches und extrem tödliches Stück Equipment, das, an der richtigen Position aufgestellt, sogar spielentscheidend sein kann. In einem Winkel von 180 Grad nimmt sie Feinde aufs Korn, wird allerdings durch zwei EMP-Granaten zerstört.

Tipp: Die Platzierung der Hardened Sentry ist unheimlich wichtig. Am besten ist es, sie dort aufzustellen, wo sie viele Ziele hat, aber doch eher abseits eines Kampfes steht. Auf der Karte Metro zum Beispiel könnt ihr sie in eines der beiden Geschäfte in der Mitte der Karte stellen. Dort fällt sie weniger auf und ist sogar etwas geschützt. Sucht euch solche Positionen auf den anderen Karte und ihr werdet euch wundern, was für einen Schaden diese Maschine anrichten kann.

Cerberus – 900 Punkte

Der Cerberus ist ein rollender, schwer bewaffneter Roboter, den ihr auch selbst kontrollieren könnt. Einige Spieler dürften den Cerberus noch aus Call of Duty: Black Ops II kennen, wo er allerdings A. G. R. hieß. Auch in Call of Duty: Black Ops III ist er mit zwei Maschinengewehren und einem Raketenwerfer ausgestattet. Mit zwei EMP-Granaten und ein paar Extraschüssen könnt ihr ihn zerstören.

Tipp: Der Cerberus ist auch ohne eure Kontrolle ein effektives Kampfwerkzeug. Lasst ihn am besten in einem Gebiet einsteigen, das ein wichtiges Objekt beinhaltet, wie zum Beispiel einen Hardpoint oder einen Punkt in Domination. Dort wird er dann seine Runden drehen. Manchmal bleibt der Gute aber an Gegenständen hängen. Solltet ihr das beobachten, übernehmt ihr am besten die Kontrolle.

Rolling Thunder – 950 Punkte

Hinter dem Spitznamen Rolling Thunder versteckt sich ein Bombenteppich der abgefahrenen Art. Habt ihr euch ein Gebiet ausgesucht, das zugebombt werden soll, erscheinen am Himmel schnittige Drohnen, die allerdings keine Bomben abwerfen, sondern sich selbst zu Boden stürzen. Ihr Einschlagsradius ist recht groß und kann sogar euch töten. Man ist nur in Gebäuden sicher, wenn man weit weg von Türen oder Fenstern steht.

Tipp: Wie oben erwähnt ist nicht mal derjenige vor dem Rolling Thunder sicher, der ihn gerufen hat. Wenn sich diese Drohnen vom Himmel stürzen, sollte jeder, der nicht im Team des glücklichen Scorestreak-Nutzers ist, eine geeignete, überdachte Deckung suchen.

Talon – 1050 Punkte

Der Talon ist eine unbemannte, schwer bewaffnete Drohne, die unheimliche Feuerkraft mit sich bringt. Wenn ihr sie ruft, fliegt sie euch treu hinterher und gibt fantastische Rückendeckung. Sie visiert Feinde so schnell und genau an, dass wir manchmal gar nicht wussten, dass ein Gegner in unserer Nähe war. Erst als er in einem Türrahmen hinter uns umfiel, wurde uns klar, das die Drohne uns gerade das Leben gerettet hat. Dies wird mit dem Talon öfter vorkommen, als ihr glaubt. Ihr könnt ihn allerdings auch selbst steuern.

Tipp: Der Talon entfaltet sein volles Potenzial erst, wenn ihr in Spielmodi wie Hardpoint, Domination oder Capture the Flag seine Unterstützung erhaltet. Er wird euch mühelos alle Feinde vom Leib halten, während ihr in Ruhe die Punkte einnehmt oder die Flagge in eure Basis befördert.

Wraith – 1100 Punkte

Der Wraith ist ein mit Waffen vollgepacktes Fluggerät, das ihr auf eine bestimmte Position der Karte beordern könnt, damit es dort 60 Sekunden lang alles und jeden aufs Korn nimmt. Natürlich können andere Spieler, die einen Raketenwerfer ihr eigen nennen, den Wraith auch vorher abschießen.

Tipp: Es gibt nicht sonderlich viel zu beachten. Am besten platziert ihr den Wraith über einem Domination- oder Hardpoint-Punkt. Solltet ihr Team Deathmatch spielen, bietet sich die Mitte der Karte an.

H. A. T. R. - 1200 Punkte

Der H. A. T. R. ist im Grunde ein verbessertes UAV. Wenn sich dieses Fluggerät über der Karte befindet, zeigt es nicht nur kleine rote Punkte, sondern die Spieler als Pfeile an. Dadurch seht ihr auch konstant, in welche Richtung sie sich bewegen.

Tipp: Es gibt nicht viel zu beachten. Achtet verstärkt auf eure Minimap, wenn der H. A. T. R. sich in der Luft befindet. Zu wissen, wo Gegner sind und wo sie hinlaufen, ist unglaublich vorteilhaft.

R. A. P. S. - 1300 Punkte

R. A. P. S., auch Robotic-Anti-Personnel-Sentry genannt, sind rollende Bälle mit einer dicken Ladung Explosivstoffen, die zur Detonation gebracht werden, wenn sie einem Spieler zu nahe kommen. Sie können allerdings mit einem halben Magazin zerstört werden, solltet ihr sie früh genug unter Beschuss nehmen. Es werden für 60 Sekunden eine ganzen Menge von ihnen an verschiedenen Punkten der Karte niedergelassen, also macht euch auf einen vollen Killfeed gefasst.

Tipp: Solltet ihr in einem Team sein, das gerade von R. A. P. S. angegriffen wird, könnt ihr euch einen großen Vorteil verschaffen, indem ihr euren Soldaten mit dem Flak Jacket oder Engineer-Perk ausgestattet habt. Durch die Flack-Jacket- übersteht ihr zwei R.A.P.S.-Explosionen und mit dem Engineer-Perk seht ihr die R. A. P. S. auch durch die Wände heranrollen.

Power Core – 1400 Punkte

Der Power Core ist ein aufstellbares Gerät, das EMP-Signale abgibt und so die Elektronik der Feinde stört. Das HUD und auch das Fadenkreuz einer Waffe werden völlig unbrauchbar. Sogar die Jetpacks der Soldaten verlieren einiges an Power. Für 40 Sekunden gibt der Power Core seine EMP-Signale ab, kann allerdings mit EMP-Granaten, Explosivstoffen oder Schüssen zerstört werden.

Tipp: Stellt den Power Core am besten irgendwo auf, wo er nur sehr schwer gefunden werden kann. Im Idealfall natürlich nicht im offenen Gelände. Aber sogar dann wird er seinen Arbeit erledigen. Wird er nämlich entdeckt, kann es schon eine ganze Weile dauern, bis die Gegner ihn zerstört haben, vor allem wenn ihr ihn noch beschützt.

G. I. Unit – 1600 Punkte

Die G. I. Unit ist ein Roboter, der dem Specialist Reaper ähnelt. Er wird, nachdem ihr in gerufen haben, für 50 Sekunden über die Karte rennen und mit tödlicher Präzision alle Feinde eliminieren, die er findet. Ihr könnt ihm aber auch den Befehl geben, ein gewisses Gebiet zu verteidigen.

Tipp: Gegen die G. I. Unit anzukämpfen, ist unheimlich schwierig. EMP-Granaten stoppen diese Killermaschine zwar, aber um sie zu zerstören, benötigt man schweres Gerät, wie die War Machine oder einen Raketenwerfer. Die G. I. Unit ist deswegen der perfekte Verteidiger von Domination-Punkten oder Flaggen.

Mothership – 1700 Punkte

Wenn das Mutterschiff über einer Karte erscheint, könnt ihr euch eigentlich nur noch verstecken. Es ist vollgepackt mit Waffen und kann von drei Spielern benutzt werden. In 80 Sekunden können die drei Spieler dann die Hölle über die Karte hereinbrechen lassen. Das Mutterschiff kann dabei sogar noch bewegt werden. Findet ihr irgendwo keine Gegner mehr, fliegt ihr einfach in ein neues Gebiet. Ihr könnt Raketen abfeuern, jeweils immer vier auf einmal, und eine Minigun mit Explosivgeschossen, die nie überhitzt. Die Munition für die gesamte Bewaffnung des Motherships ist unbegrenzt.

Tipp: Wenn ihr ein Mothership erhaltet, dann gibt es nur noch einen Rat: Lasst die Feuertaste nicht los und gebt ihnen Saures.

Gelegenheitsspieler: Ein Spieler, der nicht sonderlich viele Punkte machen kann, sollte die Streaks auswählen, für die man nicht viele Punkte benötigt. Vor allem am Anfang ist das ratsam, da man die Karten noch nicht kennt und auch die Waffen noch keine Upgrades haben. Das Care Package sollte bei Gelegenheitsspielern stets ausgerüstet sein, denn wenn ihr Glück habt, ist da auch mal das R. A. P. S. drin. Die Hellstorm Missile ist von den Punkten her recht schnell erreicht, vor allem mit einem guten Streak im Care Package, und gewährt euch mindestens einen sicheren Kill. Mit dem UAV könnt ihr eine ganze Menge Punkte machen, die dann wieder in eure Scorestreaks fließen.

Die beste Auswahl: UAV / Care Package / Hellstorm Missile

Normale Spieler: Jemand der regelmäßig gute Matches abliefert und weiß, wie man konstant eine ordentliche Anzahl an Punkten holt, darf Scorestreaks auswählen, die etwas mehr Punkte benötigen. Natürlich ist es jedem selbst überlassen, was er nimmt. Trotzdem möchten wir euch Streaks empfehlen, mit denen ihr definitiv auf der sicheren Seite seid. Das Care Package sollte euer Start sein. Anschließend drückt ihr einfach die Daumen für einen guten Streak und geht danach direkt zur Hellstorm Missile und hofft ihr auf drei oder vier Abschüsse. Von da an ist es kein weiter Weg mehr zum Rolling Thunder, der euren Scorestreak-Erfolg krönen soll.

Die beste Auswahl: Care Package / Hellstorm Missile / Rolling Thunder

Erfahrene Spieler: Unter einem erfahrenen Spieler verstehen wir jemanden, der ganz genau weiß, wie der Hase läuft, der seine erfolgreichen Laufwege hat und sich auch mal für ein paar Sekunden etwas defensiver verhält, um mächtige Scorestreaks freizuschalten. Nach nun 60 Stunden Spielzeit beginnen auch wir an diesem Status zu kratzen und haben eine beinahe narrensichere Zusammenstellung gefunden.

Wir beginnen stets mit einem UAV, egal auf welchem Level wir uns befinden. Danach stellen wir eine Hardened Sentry auf, da wir zum Großteil nur Domination spielen, wo die Sentry natürlich unheimlich nützlich ist. Während das Geschütz also ein paar Angreifer umnietet, kümmern wir uns ebenfalls um die Verteidigung unserer Punkte. Mit ein bisschen Glück und etwas defensiverem Spielstil gönnen wir uns zum Abschluss das R. A. P. S. und freuen uns über den vollen Killfeed.

Die beste Auswahl: UAV / Hardened Sentry / R. A. P. S.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel