News - Boss Key Productions : Cliff Bleszinski schließt das Studio!

  • PC
  • PS4
Von Kommentieren

Cliff Bleszinski alias Cliffy B. hat sein Studio Boss Key Productions geschlossen. Die Titel LawBreakers und Radical Heights erfüllten nicht die finanziellen Erwartungen.

Das Entwicklerstudio Boss Key Productions wurde geschlossen. Vor vier Jahren hatte Cliff Bleszinski das Team, welches aus erfahrenen Industrieveteranen besteht, gegründet und LawBreakers sowie Radical Heights veröffentlicht. Der Shooter LawBreakers erfüllte nicht die finanziellen Erwartungen, was laut dem Publisher Nexon die Schuld von PlayerUnknown's Battlegrounds war und auch das Battle-Royale-Konzept mit Radical Heights ging letztendlich nicht auf. Hier musste sich der Titel gegen Fortnite behaupten, ein Titel seines ehemaligen Arbeitgebers. Die Server von Radical Heights, welches via Steam erhältlich ist, bleiben noch eine Weile verfügbar.

Bleszinski möchte sich zunächst eine Auszeit gönnen, zukünftige Projekte in der Spieleindustrie schließt er aber nicht aus. Vor der Gründung von Boss Key Productions vor vier Jahren war er bei Epic Games tätig, wo er an Gears of War, Unreal und Unreal Tournament arbeitete.

Radical Heights - Gameplay Reveal Trailer
Die LawBreakers-Macher von Boss Key Productions bringen mit Radical Heights ebenfalls einen Battle-Royale-Titel auf den PC.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel