News - Borderlands Online : MMO-Shooter eingestellt, 2K China geschlossen

  • PC
Von Kommentieren

Im letzten Jahr kündigte 2K Games mit Borderlands Online einen kostenlos spielbaren MMO-Shooter exklusiv für den chinesischen Markt an, der seine Veröffentlichung aber nicht mehr erleben wird. Ein Sprecher des Mutterkonzerns Take-Two Interactive bestätigte gegenüber VentureBeat, dass das hinter dem Projekt stehende Studio 2K China geschlossen und das Spiel eingestellt wird.

"Zu diesem Zeitpunkt können wir bestätigen, dass wir 2K China schließen. Wir haben beschlossen, dass die zusätzliche Zeit, die benötigt wird, um die aktuellen Projekt des Studios, im Speziellen Borderlands Online, fertigzustellen, keinen positiven Ertrag des Investments erzielen würde", so der Sprecher.

Von der Schließung von 2K China sind etwa 150 Mitarbeiter betroffen. Man versuche für die betroffenen Mitarbeiter, wenn möglich andere Tätigkeiten im Unternehmen zu finden, heißt es.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel