News - BlizzCon 2016 : Kein Diablo während der Messe?

  • PC
  • PS4
  • PS3
  • One
  • X360
Von Kommentieren

Blizzard hat seinen Terminplan für die diesjährige BlizzCon veröffentlicht. Ausgerechnet Diablo ist auffällig unterrepräsentiert. Ist aktuell einfach nichts Neues in Planung oder überrascht und das Unternehmen vielleicht doch?

Im Fokus der BlizzCon 2016, die vom 4. bis zum 5. November in Anaheim stattfindet, steht natürlich der neueste Spross Overwatch. Kein Wunder, mit über 20 Millionen verkauften Einheiten kann der Titel eine riesige Community erreichen. Zahlreiche Diskussionen, Präsentationen und Turniere sind zu dem Thema angesetzt. Aber auch Hearthstone, StarCraft II, World of WarCraft und Heroes of the Storm locken mit interessanten Terminen. Nur Diablo ist in dem Terminplan auffallend unterrepräsentiert. Bis zuletzt wurden die Gerüchte heiß gehalten, dass eine Ankündigung auf der BlizzCon geplant sein könnte. Schließlich feiert die Reihe ihren 20. Geburtstag.

Mehr als eine Entwickler-Diskussion und ein Art-Panel sind nicht geplant. Die Hoffnungen ruhen also auf der Eröffnungszeremonie. Indizien gab es in letzter Zeit genug. Ein fehlender PTR-Patch für Season 8 in Diablo III wurde Anzeichen für ein neues Add-on oder sogar Diablo IV angesehen. Außerdem sucht das Studio seit einiger Zeit Mitarbeiter für das Action-Rollenspiel. Blizzard selbst hat im August angekündigt, dass die diesjährige BlizzCon für Diablo-Fans "sehr cool" werden würde. Ein Art-Panel ist damit sicher nicht gemeint gewesen.

Top 10 - Blizzard-Spiele
Kaum ein anderer Entwickler hat eine so eingeschworene Fangemeinde wie Blizzard. Hier sind seine zehn besten Spiele.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel