Tipp - Black & White - Allgemeine Tipps : Black & White - Allgemeine Tipps

  • PC
Von Kommentieren

Black & White - Allgemeine Tipps

Aller Anfang ist bekanntermassen schwierig. Wir versuchen euch den Einstieg in 'Black & White' zu erleichtern.

Erste Schritte:
Nach erfolgreicher Installation solltet ihr zunächst einmal die Setup.exe aufrufen (entweder über das Start-Menü oder in C:/Programme/Lionhead Studios/Black & White/ ). Dort könnt ihr einige Parameter wie die Auflösung und Details einstellen. Es gibt Vorgaben, aber ihr könnt auch gezielt wählen, ob ihr beispielsweise Wettereffekte haben wollt oder wie die Geschichte mit den Schatten aussehen wird und ähnliches. Sollten Probleme im Spiel auftreten, dann versucht hier Änderungen auszuführen.

Nicht zu verachten sind das Booklet das dem Spiel beiliegt und die mitgelieferte Readme-Datei. Also erst einmal fleissig lesen. Die Tutorials verraten nicht alle Elemente des Spieles. Mehr Infos gibt es halt im mitgelieferten Handbuch.

Kenne die Steuerung:
Auch wennn das Spiel ohne Icons zurecht kommt macht es Gebrauch von Funktionstasten auf der Tastatur. Nachdem ihr im ersten Level gelernt habt, wie man sich fortbewegt und den 'Spielplatz der Götter' besucht habt (mit [F2] aus dem laufenden Spiel heraus), wo ihr die Maussteuerung vertieft bekommt, solltet ihr euch mir der Tastatur beschäftigen, die übrigens auch frei eingestellt werden kann.

Die am häufigst genutzten Tasten:

Tastenkombination Wirkung
Pfeiltaste + [STRG]+[SHIFT] Kameransicht
Leertaste Darstellungsfehler beheben
2x Leertaste Zoom zum Tempel
C Kreatur zoomen
L Leine Anlegen
[TAB] Durch Lager springen
M Bereit machen für Zaubergesten
R Letzten Zauberspruch wiederholen
[STRG]+S Schnell Speichern
[STRG]+L Schnell Laden
[F3] Komplett Rauszoomen
[F5] Kreaturenraum aufsuchen
[F7] Versetzt euch in den Speicherraum
[ALT]+2 Zeitraffer
[ALT]+1 Zeitraffer abschalten
[STRG]+1 bis 7 Bookmarks auf der Landschaft setzen
1 bis 7 Bookmarks aufrufen
T Mit anderen Spielern chatten
P Pausenmodus

Die Bookmarks:
Beim sinnvollen Einsatz der Bookmarks könnt ihr euch Grösstenteils das manuelle Herumgezoome ersparen. Nehmen wir mal an ihr wollt ein Gerüst für ein neues Dorfzentrum bauen, habt kein Holz und keine Bäume mehr, aber einen Wunderspender für Bauholz. Wenn ihr auf den Wunderspender nun einen Bookmark setzt und beim Gerüstemacher einen weiteren, dann könnt ihr bequem hin- und herreisen, den Zauber holen und beim Gerüstemacher aktivieren. Das ist nur einfaches Beispiel, wie man die Bookmarks gekonnt einsetzen kann.

Daher schaut euch jede Welt erst einmal in Ruhe an und arbeitet maximal mit vier festen Bookmarks, die ihr nie ändern werdet. Zwei sollten als Reserve dienen für eure Aktionen, wie oben beschrieben. Habt ihr euch beispielsweise nach dem Errichten des Dorfzentrums entschieden beim Gegner ausserhalb eures Einflussgebietes der Bevölkerung zu imponieren, dann setzt ein Bookmark im gegnerischen Dorf und eines an eurer Randzone. So könnt ihr schnell zurückspringen und eure Hand wieder aufladen und dann wieder zum Dorf um eine Aktion auszuüben.

Nicht vergessen: Dauerhafte Bookmarks lohnen sich meist nur bei benötigten Wunderspendern.

Hinweise zur Maussteuerung:
Wie ihr dem Handbuch entnehmen könnt dient die Aktionstaste dazu mit Objekten zu interagieren. Ihr könnt Gegenstände greifen und werfen oder Zaubersprüche ausüben. Das Ganze gestaltet sich zunächst etwas schwieriger als gedacht.

Um ausgezeichnet Gesten ausüben zu können, muss das Spiel einigermaßen ruckelfrei laufen. Es nützt absolut nichts, wenn das Spiel im Kampf einbricht und die Gesten dadurch nicht erkannt werden
Habt ihr Probleme mit dem Zeichnen von Gesten, dann zoomt nahe an den Boden, wo es sich handhaben lässt.
Werfen von Gegenständen und Zauberprüchen geht wie folgt: Wenn ihr den Spruch in der Hand habt oder ein Objekt tragt, klickt auf die rechte Maustaste und lasst sie gedrückt. Zieht nun nach hinten und schnell wieder nach vorne. Bei der Vorwärtsbewegung lasst ihr die Maustaste los. Die Geschwindigkeit und das Timing beinflussen den Wurf. Ihr könnt während des Wurfes noch die Richtung eures Objektes beeinflussen, indem ihr die Maus ein wenig nach links oder rechts bewegt - das Ganze nennt sich After-Touch.

So sichert ihr eure Spielstände und ladet sie in einem frisch installierten Spiel wieder ein:

  • Zunächst einmal geht ihr in den 'Black & White' - Ordner und kopiert euch die Ordner profiles und scripts

  • Nun könnt ihr euch das Spiel deinstallieren oder ein neues Betriebssystem aufsetzen, Hauptsache euch bleiben die Sicherheitskopien erhalten.

  • Wenn ihr das Spiel frisch installiert habt, dann startet neu und legt einen neuen Spieler an, der den gleichen Namen trägt, wie auf dem alten SystemW

  • Ihr speichert bei der nächsten Gelegenheit ab und verlasst das Spiel

  • Jetzt such ihr den neuen 'Black & White' - Ordner auf und löscht die Ordner profiles und scripts

  • Anschliessend spielt ihr die Sicherheitskopien der alten Ordner im frischen System ein

  • Das war noch nicht alles, da ihr in den scripts/creature mind - Ordner und nach einer Datei mit folgendem Schema schauen müsst: C4a7c45f6.erc

  • Je nachdem wie eure Datei heisst - ihr müsst euch den Namen merken

  • Öffnet die Registry (Windows-Menü auf Start klicken, dann Ausführen wählen und dort das Wort regedit eingeben)

  • Sucht nun den Pfad HKEY_CURRENT_USERSoftwareLionhead Studios LtdBlack & WhiteLHMultiplayerProfiles auf

  • Dort wählt ihr euer Profil aus und findet in der rechten Fensterhilfe einen Eintrag mit dem Titel File

  • Ein Doppelklick und ihr ändert den Name der Datei in das alte (in dem Falle C4a7c45f6.erc)

Das wars, nun Regedit schliessen und Spiel starten. Was nicht funktioniert bei dieser Methode ist das Aussehen der Landschaft und der Festung. Diese sieht in den geladenen Spielständen neutral aus. Aber was solls, denn eure Kreatur ist die Alte.

Wir übernehmen keine Garantie, dass es klappt und dass es fehlerfrei läuft. Und wie die Geschichte mit dem Online-Modus aussehen wird ist auch unklar. Mit der Zeit solltet ihr das Spiel einigermassen gut bedienen können und das Kapitel ist abgeschlossen.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel