Preview - Battlefield V : Enthüllt: Trailer, DLC kostenlos, Release, Story, Koop-Modus und Grand Operations

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Einen Premium Pass wird es nicht mehr geben

Eine wunderbare Nachricht für alle Mehrspielerfreunde: Jeder wird alle Spielmodi und Maps bekommen. Allerdings werden Neuerungen wohl zuallererst im Grand-Operations-Modus auftauchen, bevor sie dann in den Rest des Spiels Einzug halten. Das ist natürlich ein smarter Move, um das Herzstück von Battlefield V hervorzuheben.

DICE sprach während der knapp 2-stündigen Präsentation auch von „Tides of War“. Was sich aber genau dahinter verbirgt, daraus konnte ich nicht so richtig schlau werden. Ryan McArthur, der Produzent des Spiels, warf mit vielen leeren PR-Phrasen um sich: „Take part in the greatest drama of human history“, „evolving narrative“, „evolving gameplay“ ... Worauf der gute Mann wohl hinauswollte, war, dass es wohl jede Menge Events und Herausforderungen innerhalb des Spiels geben wird, über die man dann aufsteigt, neue Klassenfeatures freischaltet und ziemlich viel individuell anpassen kann bei seinem Soldaten und auch bei den Fahrzeugen und Waffen.

Andere Hosen, besserer Schlagbolzen, mehr Deckung am Panzer, all das wird wohl möglich sein und dann auch durchaus etwas Einfluss aufs Spiel haben. Man kann sich eine komplette eigene Kompanie erstellen mit eigenen Fahrzeugen. Die sehen dann halt so aus, wie ich das will. Wie das innerhalb der normalen Modi funktioniert, wurde mir nicht klar. Wenn ich einen Panzer auf einer Mehrspielermap beanspruche, sieht der dann aus wie der der in meinem privaten Arsenal ist? Oder gilt das nur für bestimmte Modi? Für mich hörte sich dieser Teil vor allem nach einem an: Microtransactions, Microstransactions, Microtransactions!

EA-Access-Mitglieder werden ab dem 11. Oktober loslegen können. Besitzer der Deluxe Edition spielen am 16. Oktober los. Wer die Standard Edition kauft, darf erst am 19. Oktober ran.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel