Preview - Battlefield Heroes : Kostenlos, witzig und actionreich!

  • PC
Von Kommentieren

Als die erste Ankündigung in unsere Mailboxen flatterte, dachten wir zunächst an einen Scherz. Electronic Arts kündigt ein neues Spiel der 'Battlefield'-Serie an, und es wird kostenlos sein? Wie bitte? Kein Geld ausgeben, um ein EA-Spiel spielen zu dürfen? Das kann doch nicht sein! Und doch ist es wahr. 'Battlefield Heroes' wird völlig kostenfrei von der offiziellen Webseite herunterladbar und spielbar sein. Einen Haken gibt es eigentlich nicht. Finanziert wird das Ganze durch Werbung auf der Webseite und durch bestimmte Gegenstände, die ihr kaufen könnt, um euren Charakter zu individualiseren. Dies soll jedoch keine Auswirkungen auf die Spielstärke haben.

Erfahrungen konnte Electronic Arts diesbezüglich bereits auf dem asiatischen Markt sammeln. Dort gibt es eine kostenlose Variante der Fußballsimulation 'FIFA'. Allerdings mit dem feinen Unterschied, dass dort sehr wohl stärkere Fußballspieler gekauft werden können und somit die Parole gilt: Wer viel investiert, der hat auch Vorteile im Spiel. Dieser Weg soll jedoch nicht gegangen werden.

Neue Zielgruppe ansprechen

Entwickler Dice möchte mit 'Battlefield Heroes' nicht nur Hardcore-Spieler, sondern auch Gelegenheitsspieler ansprechen. Dafür war es nötig, das Spiel etwas zu entschlacken, um es zugänglicher zu machen. Deshalb gibt es nur noch drei Klassen, die sich grundsätzlich in ihrer Bewaffnung und den Spezialfähigkeiten unterscheiden. Tarnmodus und Scharfschützengewehr sind die herausragenden Eigenschaften des Commando. Brachialer geht es mit dem Heavy zu Felde, denn dieser bringt Gatling und Raketenwerfer mit. Als Soldier ist man der Allrounder und verfügt über leichte Maschinengewehre. An dieser Stelle ist es wichtig zu wissen, dass ihr euch vor dem Betreten der Schlachtfelder für eine Klasse entscheiden und diese fortan weiterspielen müsst. Nachträglich kann diese nicht geändert werden, außer ihr erstellt einen neuen Helden.

Zwei bis drei Karten und ein einziger Spielmodus hören sich nicht gerade nach großem Spielumfang an. Aber dafür ist das Spielen auch kostenlos und Dice verspricht, dass kontinuierlich neue Inhalte hinzugefügt werden. Ein Team von 20 Entwicklern wird sich auch nach dem offiziellen Launch darum kümmern, dass Community-Wünsche umgesetzt und neue Features implementiert werden.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel