News - Battlefield 4 : Netzcode wird auf Konsolen optimiert

  • PC
  • PS4
  • PS3
  • One
  • X360
Von Kommentieren

Battlefield 4 soll sich künftig auch auf Konsolen noch besser auf den 32-Spieler-Servern zocken lassen. Dafür soll eine Optimierung des Netzcodes in dieser Woche sorgen.

DICE LA hatte zuvor mit der Community Tests durchgeführt, die nun in diversen Verbesserungen resultierten. Auf dem PC wurde schon seit einiger Zeit die Tickrate erhöht und diesen Schritt zieht man nun auch auf PS4 und Xbox One durch. Statt bisher 30hz wird die Tickrate auch auf Konsolen künftig 45hz auf allen Servern für 32 Spieler betragen.

Details zum Schritt kommunizierte DICE in einem Forenbeitrag. Ein solcher sei für die 64-Spieler-Server aber nicht auch zu erwarten. Auf den 32-Spieler-Servern werden beispielsweise Geschosse durch die Erhöhung der Tickrate schneller und besser registriert, wodurch Lag reduziert wird.

Nach einem Testlauf auf US-Servern soll das Update am 11. Februar auf alle Server aufgespielt werden.

Battlefield 4 - Legacy Operations DLC Cinematic Trailer
Hier gibt es einen zweiten Trailer zum neuen DLC Legacy Operations zu Battlefield 4 für euch.