News - Battlefield 1 : Weitere Details zum DLC Turning Tides

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Electronic Arts hat neue Einzelheiten zur kommenden Erweiterung "Turning Tides" für den WWI-Shooter Battlefield 1 bekannt gegeben. Wir verraten, worauf ihr euch konkret freuen dürft.

Bei "Turning Tides" handelt es sich um die mittlerweile dritte Erweiterung zum Erster-Weltkrieg-Shooter Battlefield 1. Diese soll in mehreren Schritten zwischen Dezember 2017 und Januar 2018 erscheinen. Durch den gestaffelten Release will EA kontinuierlich neue Inhalte gewährleisten.

Mit dem Add-on werdet ihr auf Seiten des British Empire als Royal Marine antreten können. Inhaber eines Season Pass sowie des Komplettpakets Battlefield 1: Revolution erhalten zwei Wochen früher Zugang zu den Karten, danach dürfen auch alle anderen zuschlagen.

In der ersten Welle werden gleich zwei dieser neuen Karten enthalten sein, die also noch 2017 erscheinen werden. "Cape Helles" konzentriert sich auf Kämpfe am Strand, wo sich die Briten mit dem Ottoman Empire auf der Gallipoli Peninsula messen. Auch die zweite Karte namens "Achi Baba" ist auf der Gallipoli Peninsula angesiedelt, dreht sich aber um den Angriff auf eine befestigte Stellung auf einem Berg.

Im Januar 2018 wird mit "Heligoland Bight" das Aufeinandertreffen der British Royal Marines mit der deutschen Marine thematisiert. Ihr werdet unter anderem Schlachtschiffe und Flugzeuge steuern können. Eine zweite Karte führt euch nach Zeebrugge; in der belgischen Stadt dürft ihr auf einer Hafen-Karte kämpfen.

Weitere neue Inhalte umfassen unter anderem auch frische Waffen und Vehikel, darunter ein neues C-Class Luftschiff, ein Zerstörer, eine neue Elite-Klasse namens "The Infiltrator" und mehr.

Battlefield 1 - In the Name of the Tsar DLC Launch Trailer
Mit "In the Name of the Tsar" startet der neueste DLC zum Shooter Battlefield 1 durch.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel