News - Battlefield 1 : Ab sofort über Origin Access spielbar

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Eigentlich sollte die Origin-Access-Version von Battlefield 1 erst in einigen Stunden spielbar sein, stattdessen wurde sie bereits jetzt freigeschaltet.

Völlig unerwartet kann Battlefield 1 ab heute über Origin Access gezockt werden, ursprünglich war für heute lediglich der Preload der zeitlich begrenzten Version vorgesehen. Sowohl der Multiplayer-Modus als auch die Kampagne sind ab sofort also spielbar, wenn auch nur für insgesamt zehn Stunden. Für die Probefahrt müsst ihr ein 43 GB schweres Paket auf eure Festplatten schubsen.

Die kompletten Inhalte der Vollversion fehlen noch, dafür könnt ihr wesentlich mehr anspielen als in der offenen Beta. So stehen für Multiplayer-Schlachten die vier Modi Eroberung, Operationen, Rush und Vorherrschaft zur Verfügung, jeweils auf den Maps Amiens, Die Narbe von St. Quentin, Festung von Faw, Sinai-Wüste und Suez. Bei der Kampagne lässt sich der Prolog sowie die Episode "Durch Morast und Blut" durchspielen.

Für die Vorabversion benötigt ihr eine Origin-Access-Mitgliedschaft, die monatlich 3,99 Euro kostet. Das vollständige Spiel erscheint am 21. Oktober für den PC, die PlayStation und Xbox One.

Battlefield 1 - Lawrence von Arabien Story Teaser
In der deutschen Version von Battlefield 1 wird der aus "Game of Thrones" bekannte Tom Wlaschiha Lawrence aus Arabien vertonen.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel