Komplettlösung - Batman Season 2: The Enemy Within : Komplettlösung: Alle Episoden, alle Entscheidungen und ihre Konsequenzen

  • PC
  • PS4
  • One
  • Mob
Von Kommentieren

Batman Season 2: The Enemy Within Komplettlösung - Episode 2 Der Pakt

Wie auch in den Episoden und der Staffel davor, wirken sich eure Entscheidungen maßgeblich auf den Spielverlauf aus und können das Ende der Geschichte gehörig beeinflussen. In unserer Lösung zeigen wir euch deshalb die Knackpunkte der Geschichte, in denen ihr die Weichen für das Kommende stellen könnt und eventuell an Informationen gelangt, die ihr vielleicht übersehen hättet.

Die Episode startet dort, wo die letzte aufgehört hat. Ihr seid bei der Lady of Dublin und Waller und Batman unterhalten sich gemeinsam über das, was ansteht. Waller kennt die Identität Batmans und verlangt Zusammenarbeit von euch. Ihr könnt darauf bestehen, dass Gordon weiterhin seinen Platz als Commissioner behalten soll.

Das zeigt eure Loyalität zu ihm. Ein Angriff unterbricht euer Gespräch. Das Gotham City Police Department wird attackiert. Batman macht sich schnell dorthin auf und geht an die Arbeit. Attackiert die Geiselnehmer wie ihr möchtet und schaltet sie aus. Das Timing bei den Attacken ist wichtig.

Kann ich Bane besiegen?

Egal, wie ihr die Angreifer ausschaltet, jetzt wird ein viel bedrohlicher Feind auftreten, Bane. Um die Eingangsfrage kurz zu klären: Nein, egal, was ihr tut, ihr werdet Bane nicht besiegen können. Es kommt zur Konfrontation mit dem Hünen. Macht euch also bereit für einige Quick Time Events. Es kommt immer wieder zum direkten Vergleich der Beiden. Macht euch bereit, wenn Bane sein Serum nimmt.

Dann ändert sich nämlich das Kräfteverhältnis. Der Mechaniker, den ihr zuvor noch gerettet habt, wird euch zu Hilfe kommen. Am Ende werdet ihr gegen eine Mauer fliegen und Batman wird einen Kollegen zu Hilfe rufen müssen. Ihr habt die Wahl zwischen Waller und Gordon (siehe Bild).

Dies ist die erste wichtige Entscheidung in dieser Episode, da der jeweils andere es euch übel nehmen wird, wenn ihr ihn nicht rufen solltet. Eure Entscheidung ist also wichtig für den weiteren Verlauf.

Was passiert, wenn ich Gordon rufe?

Ruft ihr euren Freund Gordon, dann wird dieser zu euch kommen und Batman aus den Trümmern befreien. Der Mechaniker, der euch das Leben gerettet hat, wird verstorben sein. Redet im Anschluss ausführlich mir Gordon und sagt ihm, wie wichtig euch eure Partnerschaft ist.

Das wird entscheidend sein für eure weitere Partnerschaft mit ihm. Bullock wird auftreten und euch über Agentin Avestas Zustand informieren. Bullock wurde von euch am Ende der ersten Episode gerettet (wenn ihr das geschafft habt). Er wird euch eine geheime Info geben und sagen, wie Waller reagiert hat, als ihr Gordon gerufen habt. Natürlich wird sie nicht gerade amüsiert sein.

Was passiert, wenn ich Waller rufe?

Wenn ihr Waller ruft, werden ihre Agenten vor Ort sein und nach euch suchen. Auch in diesem Fall wird der Fahrer verstorben sein. Waller wird die erste Person sein, mit der ihr redet. Was ihr mit Gordon besprochen hättet, bespricht ihr nun mit Waller. Agent Blake, (wenn er denn überlebt hat) wird nun auf euch zukommen.

Er wird euch über Agent Avesta aufklären und euch erzählen, wie es ihr geht. Wenn ihr ihm das Leben gerettet habt, wird er erscheinen und aussagen, dass ihr bei Waller und ihrem Team bleiben sollt. Damit endet der erste Teil der ersten Episode und Batman macht sich aus dem Staub.

In dem nächsten Abschnitt werdet ihr so oder so in der Bathöhle sein und von Alfred gepflegt. Ihr besprecht die Lage und untersucht den Pfeil, den ihr noch vom Riddler habt. Ihr zwei analysiert noch die anderen Einbrüche, die heute Nacht verübt wurden, um ein genaueres Bild über die Lage zu erhalten.

Schaut euch zuerst einmal an, was bei den Gothcorp Labs geschehen ist. Es scheint die Handschrift von Mr. Freeze zu sein. Schaut euch danach den Einbruch in der Bank an. Schaut im Anschluss in den Gotham News Feed ganz links hinein. Ihr erhaltet einen Überblick über das, was in der letzte Episode geschehen ist.

So könnt ihr sehen, welchen Einfluss eure letzten Entscheidungen auf die Episode gehabt haben. Danach geht es hinaus in die zivilisierte Welt. Wenn ihr in der letzten Episode John einen Peilsender verpasst habt, dann werdet ihr nun herausfinden, dass er in einer ominösen Bar ist.

John wird das aber im späteren Verlauf der Episode herausfinden und euch darauf ansprechen. Bruce wird John Doe in dieser Bar besuchen gehen und sich mit ihm treffen. Es folgen einige belanglose Gespräche, bis John euch fragt, wieso ihr euch mit seinen Freunden treffen wollt.

Was ihr jetzt sagt ist wichtig für seine Beziehung zu euch. Sagt ihm, dass ihr seine Gesellschaft mögt oder lasst es. Er wird euch daraufhin anbieten, auf eure Freundschaft zu schwören. Nehmt das Angebot an und ihr macht ihn damit sehr glücklich, egal wie lächerlich das auf die Gäste wirken mag. Diese Geste stärkt eure Bindung zu ihm. Wenn ihr es ablehnt, wird er es verstehen, aber er wird enttäuscht sein was seine Beziehung zu euch verschlechtern wird.

Gleich darauf kommt euch Johns Freund besuchen, der soeben noch die Therapie von ihm genossen hat. Egal wie ihr ihm antwortet, er wird ein Messer zücken und auf euch losgehen. Ihr könnt die Situation mit Gewalt lösen oder aber ihr könnt den Mann bestechen und ihm Geld hinlegen. Wenn ihr ihn attackiert und ihm das Messer abnehmt, dann wird er ein Video von der Situation machen.

John wird sich merken, wie ihr die Situation gelöst habt und ihr verschwindet danach aus dem Laden. Ihr steigt in einen Wagen ein, den John stehlen will. Zuvor gesteht er euch, dass er verliebt ist. Wenn ihr ihn fragt, ob ihr der „auserwählte“ seid, wird John sich das merken und komisch darauf reagieren.

Helft ihm dabei, um seine Sympathie zu gewinnen oder konfrontiert ihn damit, was er gerade tut. Kurz darauf wird sich Harley Quinn zu euch in das Auto setzen und ihr werdet die Herzensdame von John kennenlernen. Sie begrüßt euch mit einer Waffe. Entwaffnet sie oder redet mit ihr, es ist eure Entscheidung, sie ist von beidem angetan.

Sie wird John wegschicken und ihr seid alleine mit ihr. John besorgt Harley einen Slushie. Harley wird euch fragen, was euch an John gefällt und wieso ihr bei ihm seid. Lügt sie an und gebt an, dass John ein Freund von euch sei oder sagt aus, dass er das Mittel zum Zweck für euch ist.

Egal, was ihr sagt, später werdet ihr von Harley damit vor John konfrontiert. Sie wird alles wiederholen, was ihr zu ihr gesagt habt, dann könnt ihr es leugnen oder auch bestätigen. Das wird sich John merken. Harley sagt aus, dass sie von euch überzeugt werden muss, wenn sie euch vertrauen will.

Sie will, dass ihr vom Slushie kostet, wenn ihr das tut, dann wird John neidisch auf euch sein. Wenn ihr ablehnt, ist Harley sauer auf euch. Ihr fahrt zu Wayne Enterprises und wollt einen so genannten Phalanx-Schlüssel stehlen. Harley will das als Loyalitätsbeweis von euch haben.

Versichert ihr, dass sie euch vertrauen kann. Sie setzen euch bei dem Gebäude ab und lassen euch hinein gehen. Scannt euch beim Eingang und geht an dem Wachmann vorbei. Wenn ihr den Fahrstuhl betretet, werden Harley und John euch hinterher gehen und auf dem Weg den Wachmann niederschlagen.

Wie ihr auf diese Aktion von Harley reagiert, wird eure Beziehung zu ihr beeinflussen. Überlegt euch also, was ihr sagt. Wenn ihr ihr Paroli bietet, dann wird sie nicht sehr froh darüber sein und eine Warnung euch gegenüber aussprechen. Ihr könnt das also umgehen und einfach den Fahrstuhl betätigen.

Eine Mitarbeiterin betritt den Fahrstuhl. Harley und John gehen sie sofort an. Harley attackiert sie immer wieder verbal. Sagt aus, dass die beiden Modeberater für euch seien und, dass ihr sie eingeladen habt. Was sie euch nicht abkaufen wird. Harley möchte, dass sich die Mitarbeiterin bei ihr entschuldigt.

Zwingt ihr sie dazu, dann wird Harley sie nur mehr dazu bringen, sich ihr zu beugen. Ihr könnt Harley aber auch befehlen, sie in Ruhe zu lassen. Was ihr hier tut, wird eure Beziehung zu Harley stark beeinflussen. Wenn ihr sie zurückweist, wird Harley euch anbieten, mit ihr intim zu werden.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel