Komplettlösung - Baphomets Fluch: Der Sündenfall : Auf den Spuren eines Raubmörders

  • PC
Von Kommentieren

Zeitrahmen: 40 MinutenSchwierigkeitsgrad: schwer

Sobald die Stadtkarte erscheint, reist ihr zu Bijous Wohnung. Dort betätigt ihr die Sprechanlage und betretet die Wohnung. Redet mit der völlig aufgelösten Bijou, die den Verlust ihrer Schallplatte beklagt. Fragt nach dem Lied, dem Herkunftsnachweis und dem Schlüssel für den Safe. Verlasst die Wohnung und begebt euch zur Einkaufspassage, in der sich das Büro von Vera Security befindet.

Sprecht mit Bassim über seinen Verkaufsstand und schaut euch diesen näher an. Nach dem ersten Klick könnt ihr nun verschiedene Objekte begutachten, darunter einen Stapel voller Musik-Grußkarten. Redet mit Bassim über das Lied, von dem Bijou sprach, und ihr erhaltet die passende Karte.

Kehrt zurück zu Bijous Wohnung und gebt ihr die Karte. Sie fängt sofort an zu tanzen, lässt aber immer noch nicht mit sich reden. Klickt auf den Schminktisch zu eurer Linken und nehmt einen der Wachsstreifen. Entfernt euch vom Tisch und lokalisiert links neben Henris Sarg einen ausgestopften Hund. Reißt ein Stück seines Fells mit dem Wachsstreifen ab und nehmt zudem die weiße Blume an euch, die an Henris Jackett befestigt ist.

Geht zurück zum Schminktisch, mit dessen Hilfe ihr euer Äußeres so verändern müsst, dass ihr genau wie Henri ausseht. Kombiniert zunächst die weiße Blume mit dem Knopfloch, das ihr rechts neben Georges Hals entdeckt. Klickt die schmale Dose mit dem braunen Lidschatten an, die links neben dem Spiegel liegt, um eure Haare zu färben. Klebt den Wachsstreifen mit den Hundehaaren über Georges Mund, woraufhin ihr einen Bart tragt. Sprüht anschließend das Rasierwasser an Georges Hals und zieht zu guter Letzt Henris Brille an. Daraufhin startet eine Zwischensequenz, nach der ihr von Bijou einen Schlüssel erhaltet.

George wird automatisch zur Galerie gehen und auf dem Weg dorthin mit Pater Simeon reden. Öffnet im Anschluss die Eingangstür der Galerie mit Bijous Schlüssel und begebt euch ins Büro. Betrachtet erneut Henris Statue und klickt das Feigenblatt an. Schaut euch den Safe an und schließt auch ihn mit Bijous Schlüssel auf. Nehmt den Diamantring, den Zettel und die Dokumente an euch.

George wird von alleine zum Schreibtisch gehen und dort den Herkunftsnachweis ablegen. Platziert Hobbs Zeichnung links daneben und klickt den Herkunftsnachweis zweimal an, um ihn auf den Kopf zu drehen. Geht vom Geräusch aufgeschreckt ans Fenster zu eurer Rechten und benutzt den Diamantring, um ein Loch hinein zu schneiden. Betretet erneut die Galerie über die Eingangstür und lauscht den letzten Worte des sterbenden Paters.

Klickt die Papiere an, die er in seiner Hand hält, und schaut euch sowohl das Manuskript als auch die Deckblattnotiz oben links an. Das Manuskript besteht aus drei Abschnitten und einer Illustration, die ihr getrennt anklicken könnt. Sobald ihr alles gelesen habt und euch von Pater Simeons Leiche entfernt, werdet ihr von Laine überrascht. George wird sogleich zu Nicos Wohnung fahren.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel