Test - Attack of the Earthlings : XCOM mal andersrum

  • PC
  • PS4
  • One
  • NSw
Von Kommentieren
Greift zu, wenn...

… ihr auf flexible Taktikkost im Rundenmodus samt bissigem Humor steht.

Spart es euch, wenn...

… ihr einen grafisch anspruchsvollen XCOM-Klon erwartet.

Fazit

André Linken - Portraitvon André Linken
XCOM Light aus Alien-Sicht

Die Spiele der XCOM-Serie habe ich immer gerne und vor allem intensiv gespielt. Umso skeptischer war ich, als ich das erste Mal von Attack of the Earthlings gehört hatte. Okay, die Sache mit dem Rollentausch hörte sich zwar recht interessant an, doch ein solch kleines Team kann es doch eigentlich nicht mit Firaxis Games aufnehmen, oder? Nun ja, zumindest nicht ganz. Dennoch haben wir es hier mit einem ebenso unterhaltsamen wie taktisch anspruchsvollen Spiel zu tun. Okay, grafisch ist es definitiv kein Hit und gegen Ende häufen sich leider die nervigen Trial&Error-Passagen. Doch für das Werk eines kleinen Indie-Studios ist das echt eine reife Leistung. Gebt dem Spiel mal eine Chance.

Überblick

Pro

  • interessante Rollenverteilung
  • abwechslungsreiche Missionen
  • flexible Skillverteilung
  • viel Freiraum für taktische Experimente
  • grandioser Humor (sehr bissig)

Contra

  • nicht sonderlich hübsche Grafik
  • kein Multiplayer-Modus
  • vor allem gegen Ende viel Trial & Error

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel