News - Assetto Corsa : Rennsimulation kommt für Konsolen

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Assetto Corsa, die bereits seit Ende 2014 via Steam erhältliche Rennsimulation des italienischen Studios Kunos Simulazione, erscheint im April nun auch für PS4 und Xbox One.

Die hochrealistische Rennsimulation, die auf dem PC bereits viel Lob und eine Menge Fans sammeln konnte, erscheint am 21. April 2016 für die beiden Konsolen als vollständige Portierung mit allen Inhalten, aber einem von Grund auf neu gestalteten Interface. Mit im Paket sind über 90 originalgetreue Fahrzeuge unterschiedlicher Klassen, über 20 lasergescannte Originalstrecken  und verschiedene Single- und Multiplayer-Varianten, darunter eine vollständige Karriere sowie Rennwochenenden mit Training und Qualifying.

Die PS4-Version von Assetto Corsa soll nach Angaben der Entwickler 60 fps bei 1080p Auflösung bieten, Xbox-One-Spieler müssen sich mit 900p und 60 Frames zufrieden geben. Der Ferrari FFX-K, der das Cover der Konsolenversion ziert, wird übrigens zum Release der Konsolenvarianten kostenlos auch für die PC-Version erhältlich sein.

Wir konnten die PS4-Version bereits im Rahmen eines Events in München anspielen, mehr Details zu dem Spiel findet ihr in unserer frischen Vorschau.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel