Komplettlösung - Assassin's Creed Origins : Komplettlösung: alle Hauptmissionen, Sternbilder & Papyrusrätsel

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Assassin's Creed Origins: Papyrusrätsel in Sap-Meh Nome / Nomos Neret-mehetet, Giza / Gizeh, Memphis

Geteiltes Tal

Fundort des Papyrus: Alexandria, große Bibliothek

Fundort des Schatzes: Sap-Meh Nome / Nomos Neret-mehetet, Krokodilsnest nordwestlich von Anthylla-Außenposten

„Im Zentrum des Nomos Neret-mehetet findest du mich versteckt in einer Schlacht nahe Anthylla. Ich bin unter einem Baum, der sich für einzigartig hält, aber nur, weil die nahe gelegene Felsenbrücke ihm die Sicht auf die anderen seiner Art versperrt.“

Betretet die große Bibliothek im Nordwesten von Alexandria durch einen der Südeingänge und lauft bis zu den Nordausgängen. Biegt nach links ab und marschiert über den bunt verzierten Boden, bis ihr auf einen länglichen Tisch mit mehreren Stühlen stoßt. Zu eurer Rechten seht ihr eine nach oben verlaufende Treppe und direkt davor einen kleinen Runden Tisch, auf dem der Papyrus liegt.

Sap-Meh Nome / Nomos Neret-mehetet wird in der Mitte dank eines Fluss in zwei Teile geteilt. Auf der rechten Seite befindet sich der Anthylla-Außenposten und nordwestlich von diesem ein Krokodilsnest. Das Nest liegt in einer Schlucht, durch die ihr am besten von Osten nach Westen marschiert. Ihr passiert dabei eine kleine Unterführung und seht direkt dahinter das Nest mit mehreren Krokodilen sowie ein paar Palmen auf der linken Seite. Auf der rechten Seite ortet ihr einen Felsen, auf dem ein einzelner Baum steht. Der Schatz liegt am Fuße des Baumes begraben.

Sackgasse

Fundort des Papyrus: Kanopos Nome / Nomos Kanopos, Stallungen des Zyphyros

Fundort des Schatzes: Sapi-Res Nome / Nomos Neret-reset, nördlich von Letopolis

„Im Nomos Neret-reset, nördlich des Tempels von Letopolis, findest du mich im Ackerland. Ich liege, wo eine menschliche Schöpfung das Nilwasser zum Wüstensand bringt.“

Östlich des Lageion Hippodroms von Kanoopos Nome / Nomos Kanopos befinden sich die Stallungen des Zyphyros. Ganz im Südosten steht ein Gebäude und direkt daneben ein überdachter Bereich. Im Südwesten des Bereiches stecht ein verwinkelter Tisch, auf dem der Papyrus liegt.

Nordwestlich von Letopolis liegen ein paar Äcker, wo mehrere, per Menschenhand gebaute Kanäle das Wasser aus dem Fluss in die Felder tragen. Ganz im Nordwesten verläuft einer der Kanäle im Wüstensand. Am Ende dieses Kanals liegt der Schatz.

Steinpilze

Fundort des Papyrus: Giza / Gizeh, Mastaba auf dem Ostfriedhof

Fundort des Schatzes: Giza / Gizeh, nordwestlich des Grabmal von Menkaure

„In Gizeh stehen drei große Pyramiden. Von der Spitze der kleineren kann man ziemlich viel sehen, sogar zwei Pilzfelsen, auf dem kleineren davon liege ich.“

Im Nordosten von Giza / Gizeh beziehungsweise östlich des Grabmals von Cheops stehen mehrere Gebäude. Das Gebäude ganz im Nordosten heißt Mastaba auf dem Ostfriedhof. Der Eingang ist zwar verbarrikadiert, doch dafür könnt ihr auf das Dach klettern und durch ein Loch ins Innere steigen. In Richtung Westen seht ihr ein paar Regale und mehrere Tische mit Schriftrollen, auf denen zudem der Papyrus liegt.

Wenn ihr die kleine Pyramide ganz im Südwesten von Giza / Gizeh, in der sich das Grabmal von Menkaure befindet, hinaufsteigt und euch nach Nordwesten dreht, dann seht ihr von Weitem rechts zwei kleine Felsen. Ihr Form ähnelt Pfifferlingen, wobei der rechts deutlich dünner ist als der linke. Auf der Oberfläche des dünnen „Pfifferlings“ liegt der Schatz.

Gefallener Freund

Fundort des Papyrus: Memphis, Tempel der Ptah

Fundort des Schatzes: Memphis, östlich der Stadt Memphis

„Zwei Männer halten Wache am östlichen Kanal von Memphis. Der südliche sieht einen versunkenen Freund feierlich an. Wenn du seinem Blick folgst, findest du ihn und mich im Flussbett.“

Im Westen von Memphis steht der große Tempel der Ptah. Er ist mit zahlreichen Bereichen und Räumen ausgestattet, was die Suche nach dem Papyrus ungewöhnlich schwer macht. Lauft am besten zur Nordwestecke des Tempels, in der ein großer, runder Brunnen steht. Verlasst die Ecke sogleich und haltet euch strickt rechts. Dabei marschiert ihr zunächst an einem Becken zu eurer Linken und gleichzeitig einer Wand zu eurer Rechten vorbei. Danach folgt ein Türrahmen, hinter dem ihr euch weiterhin rechts haltet. Kurz darauf gelangt ihr zu einer Nische, in der ein Tisch mitsamt dem Papyrus auf euch wartet.

Ziemlich genau in der Mitte des Gebietes von Memphis verläuft ein schmaler Fluss von Norden nach Süden. Ihr seht auf der Übersichtskarte links daneben ein rechteckiges Becken, von wo das Wasser nach rechts in den breiten Fluss abseits der Stadt mündet. An dieser Mündung stehen zwei riesige, schwarze Statuen, die beide nach Osten blicken.

Wenn ihr von der südlichen Statue nach Osten marschiert, in den breiten Fluss steigt und ein paar Meter geradeaus schwimmt, dann solltet ihr die Spitze eines Mastes sehen, der aus dem Wasser ragt. Dabei handelt sich um den „versunkenen Freund“, der auf dem Papyrus erwähnt wird. Taucht und stöbert unmittelbar vor dem Schiffswrack eine zerbrochene Statue auf. Dort liegt der von euch gesuchte Schatz.

Brennender Busch

Fundort des Papyrus: Memphis, Weryt

Fundort des Schatzes: Ineb-Hedjet Nome / Nomos Ineb-Hedj & Memphis, Ostrand der beiden Gebiete

„Wenn du zum anderen Ufer des Nils im Nomos Ineb-Hedj gehst, findest du einen Gipfel mit einem großartigen Ausblick auf den Fluss. Sieh dich um, dann komm und finde mich. Ich

Ganz im Norden der Stadt Memphis steht das Weryt-Gebäude. Wenn ihr es von Süden betretet und geradeaus lauft, dann stoßt ihr auf eine schwach beleuchtete Wand. Dort seht ihr zu eurer Rechten einen ebenfalls schwach beleuchteten Weg. Betretet ihn und haltet euch links, bis ihr zu einer kleinen Kammer gelangt. Darin seht ihr gleich zu eurer Rechten einen Tisch, auf dem der Papyrus liegt.

Ganz im Osten von Ineb-Hedjet Nome / Nomos Ineb-Hedj und jenseits des Flusses befindet sich ein großer Hügel. Wenn ihr auf den höchsten Punkt klettert, den ihr erreichen könnt, und euch nach Süden dreht, dann solltet ihr von Weitem eine einsame Palme sehen. Der Schatz liegt unmittelbar neben dieser Palme. Anmerkung: Auf eurem Weg dorthin verlasst ihr das Gebiet Ineb-Hedjet Nome / Nomos Ineb-Hedj und betretet Memphis.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel