Komplettlösung - Assassin's Creed Origins : Komplettlösung: alle Hauptmissionen, Sternbilder & Papyrusrätsel

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Assassin's Creed Origins Komplettlösung: Nebenquestreihe Der Geschmack ihres Stichs

Der Geschmack ihres Stichs: Lake Mareotis / Mariut-See

Empfohlene Stufe: 17

Der Geschmack ihres Stichs ist eine komplexe Quest, die sich über mehrere Gebiete verteilt und weshalb wir ihr eine eigene Seite widmen

Im Südosten von Lake Mareoits / Maruit-See liegt eine kleine Insel. Wenn ihr sie inspiziert, dann stoßt ihr rasch auf ein paar Spuren, die auf einen Ritualmord hindeuten:

  • Ihr entdeckt als Erstes ein weißes Tuch mit Blutflecken.

  • Hinter euch liegt eine Schriftrolle mit dem Gebet an Selket.

  • Am Fuße der Treppe ortet ihr eine kleine Statue von Sachmet.

  • Noch weiter unten seht ihr einen offenen Sarg, dessen Leiche vermutlich von Krokodilen gefressen wurde.

  • Links daneben liegt der Deckel des Sargs im Wasser.

Damit ist die Untersuchung der ersten von insgesamt vier Ritualstätten abgeschlossen.

Der Geschmack ihres Stiches: Kanopos Nome / Nomos Kanopos (#1)

Empfohlene Stufe: 17

Der nächste Teil der Quest befindet sich ganz im Südosten von Kanopos Nome / Nomos Kanopos, inmitten eines Krokodillagers. Ihr müsst zuerst die Reptilen bekämpfen, bevor ihr die folgende Untersuchung vornehmen könnt:

  • In der Mitte des Lagers steht ein verlassenes Boot.

  • Nördlich des Bootes seht ihr ein paar Mauerreste, vor denen die Statue von Sobek liegt.

  • Auf dem Mauerstück befindet sich ein Sarkophag mit mehreren Kerzen.

  • Auf der anderen Seite des Mauerstückes beziehungsweise im Osten liegt eine Schriftrolle mit dem Gebet an Selket.

Der Geschmack ihres Stiches: Kanopos Nome / Nomos Kanopos (#2)

Empfohlene Stufe: 17

Auf einer Insel ganz im Nordosten von Kanopos Nome / Nomos Kanopos steht der Schrein des Separis. Stöbert dort die folgende Hinweise auf:

  • Auf der Südostseite des Sockels ist ein Skorpionsymbol eingezeichnet.

  • Dreht euch um und geht zur Plattformkante, wo kaum sichtbar eine Schriftrolle mit dem Gebet an Selket liegt.

  • Unter euch seht ihr eine Leiche. Achtung: Ihr müsst zuvor ein paar Krokodile vertreiben, bevor ihr sie gescheit untersuchen könnt.

  • Neben der Leiche lokalisiert ihr einen Spalt im Felsen, der euch zu einer einer kleinen Höhle führt. Mitten auf dem Boden der Höhle liegt ein Sarkophag mit einem Skorpionsymbol.

  • Zu eurer Rechten ortet ihr einen Tisch mit einem weißen, blutverschmierten Tuch.

Der Geschmack ihres Stiches: Sapi-Res Nome / Nomos Neret-Reset

Empfohlene Stufe: 17

Im Zentrum von Sapi-Res Nome / Nomos Neret-Reset stehen östlich neben einem schmalen Fluss die Ruinen in Neret-reset. Dort findet die vierte Untersuchung statt:

  • In der Mitte liegt ein Sarkophag mit einem Skorpionsymbol.

  • Südlich des Sarkophags entdeckt ihr ein paar Spuren, die von einem Karren stammen.

  • Nordwestlich des Sarkophags spürt ihr eine weitere Schriftrolle mit dem Gebet an Selket auf.

  • Direkt neben der Schriftrolle befindet sich ein mit Wasser gefülltes Loch im Boden. Taucht unter und lokalisiert die Leiche auf dem Grund.

Der Geschmack ihres Stichs: Ka-Khem Nome / Nomos Kemwer

Empfohlene Stufe: 17

Habt ihr alle vier Ritualstätten erkundet, dann erhaltet ihr ein neues Ziel in Ka-Khem Nome / Nomos Kemwer. Es handelt sich um eine Tempelruine südlich des einzigen Aussichtspunktes, den ihr in dem Gebiet besteigen könnt.

Eventuell wird die Ruine von ein paar Banditen bevölkert, die ihr zuerst ausschaltet. Danach nähert ihr euch der Ruine von Norden und steigt die breite Treppe hinab, die euch ins Zentrum führt. Dort seht ihr gleich die nächsten Sarkophage mit Skorpionsymbole und direkt daneben einen Spalt im Mauerwerk, durch den Bayek Stimmen und Gesänge hört. Leider könnt ihr euch diesmal nicht durch den Spalt quetschen, weshalb ihr einen anderen Weg suchen müsst.

Eine neue Zielmarkierung führt euch ein paar Meter nach Osten und zu einem weiteren Höhleneingang. Im Inneren der Höhle müsst ihr einfach geradeaus zur Kreuzung marschieren. Über den Weg zu eurer Rechten gelangt ihr wieder zu dem Spalt, durch den ihr eben die Stimmen gehört habt. Der Weg zu eurer Linken führt euch zu drei Männern, darunter dem Prophet von Selket, die für den Gesang verantwortlich sind. Die drei machen gar keinen Hehl daraus, ihrer Meinung nach minderwertige Menschen getötet und zu Forschungszwecken obduziert zu haben.

Nach dem Gespräch startet automatisch ein Kampf. Der Prophet trägt einen Schild und ist deutlich schwerer zu besiegen als seine beiden Gefolgsleute. Schnetzelt deshalb diese zuerst, damit ihr zumindest nicht mehr umzingelt werden könnt. Mit dem Tod des Propheten endet die mehrstufige Quest Der Geschmack des Stichs.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel