Komplettlösung - Assassin's Creed Origins : Komplettlösung: alle Hauptmissionen, Sternbilder & Papyrusrätsel

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Assassin's Creed Origins Papyrusrätsel in Kyrenaika, Paraitonion, Qattara Depression / Qattara-Senke

Überstürzt

Fundort des Papyrus: Kyrenaika, Tempel des Zeus

Fundort des Schatzes: Kyrenaika, Aussichtspunkte im Norden des Gebietes

„Nördlich von Apollonia, befinde ich mich neben einem Lebensretter. Es weist den Weg in Dunkelheit und Nebel, und ich sitze daneben unter etwas, das seine Warnung nicht beherzigte.“

Im Nordosten der Stadt Kyrene steht der Tempel des Zeus, den ihr durch den Südeingang betretet. Hinter der zweiten Säule zu eurer Rechten steht ein kleiner Tisch, auf dem der Papyrus liegt.

Ganz im Norden von Kyrenaika steht ein Leuchtturm, der zugleich als Aussichtspunkt fungiert. Nördlich des Turms stöbert ihr das Wrack eines kleinen Bootes auf, neben dem der Schatz vergraben liegt.

Verlassene Stadt

Fundort des Papyrus: Green Mountains / Grüne Berge, Asklepieion

Fundort des Schatzes: Paraitonion, Keno

„An der unteren Grenze von Paraitonion liegt ein Geisterdorf. Ich bin Haus des Frevlers, der sein Haus dort gebaut hat, wo es von der aufgehenden Gnade Res, des Sonnengotts, am weitesten entfernt ist.“

Im Südosten der Green Mountains / Grünen Berge steht die Stadt Balagrae. Im Osten der Stadt befindet sich das Asklepieion. In der Nordostecke des Aklepieion entdeckt ihr ein rundes Gebäude, in dem der Papyrus auf dem kleinen, runden Tisch liegt.

Ganz im Süden von Paraitonion entdeckt ihr das verlassene Dorf Keno, das aus mehreren Gebäuderuinen besteht. In der Mitte der Ruine, die auf einem Hügel sowie ganz im Westen von Keno steht, liegt der Schatz vergraben.

Hoffnungsstrahl

Fundort des Papyrus: Alexandria, Grabmal von Alexander dem Großen

Fundort des Schatzes: Qattara Depression / Qattara-Senke, südwestlich des Osiris-Steinkreises

„In der Qattara-Senke gibt es nur einen Ort, der nicht trocken und traurig ist. Beim ersten Licht der Dämmerung gibt es einen Baum nahe dem Zugang zum Tal, dessen Wurzeln halb zwischen Res Ruhm und Apophis' Schatten liegen. Dort findest du mich, aber beeil dich, denn Re bewegt sich schnell.

Im Norden von Alexandria beziehungsweise östlich der Bibliothek und des Theaters steht das Grabmal von Alexander dem Großen. Im Inneren seht ihr sogleich ein paar Säulen, die euch nach oben zu einem kreisrunden Loch führen. Am Rand des Loches stehen mehrere Statuen. Geht zu jener, die im Süden steht, und nehmt den Papyrus, der am Fuße der Statue liegt.

[Bild176]

Die linke Hälfte der Quttara Depression / Qattara-Senke besteht größtenteils aus zerklüfteten Hügeln. Wenn ihr euch die Übersichtskarte genau anschaut, dann seht ihr mitten zwischen den Felsen zwei Fragezeichen. Das obere Fragezeichen führt euch zum Osiris-Steinkreis. Das südliche Fragezeichen ist die Aquifer-Oase und der einzige Fleck im gesamten Gebiet, in dem es Wasser gibt.

Von der Aquifer-Oase verläuft eine Schlucht nach Nordosten, wo ihr auf mehrere Bäume stoßt. Der hinterste Baum ist sehr klein und erinnert von der Größe eher einem Busch. Direkt daneben ist der Schatz im Boden vergraben.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel