News - Assassin's Creed: Identity : iOS-Titel von Ubisoft offiziell angekündigt

  • Mob
Von Kommentieren

Ubisoft wagt sich mit seiner Meuchelreihe mal wieder auf mobilen Plattformen vor und hat Assassin's Creed: Identity nun offiziell für iOS angekündigt.

Das Spiel machte bereits 2014 Schlagzeilen, nachdem in Australien und Neuseeland schon ein entsprechender Soft-Launch durchgeführt worden war. Seither war es jedoch ruhig um Assassin's Creed: Identity geworden.

Das hat sich nun geändert, denn das Spiel wurde von Ubisoft nun auch ganz offiziell angekündigt und für eine generelle Veröffentlichung terminiert. Ab dem 25. Februar 2016 sollen Spieler in Europa zuschlagen dürfen. Im Vorfeld soll am 03. Februar ein Video mit dem Creative Director veröffentlicht werden, in dem mehr Details bekannt gegeben werden.

Angesiedelt ist Assassin's Creed: Identity in der italienischen Renaissance. Dort dürft ihr euren eigenen Assassinen erstellen, wobei ihr zwischen vier verschiedenen Klassen die Wahl habt. Der Berserker konzentriert sich auf die direkte Konfrontation, während Shadow Blade beispielsweise eher im Verborgenen agiert. Trickster ist ein Allrounder und der Dieb ist besonders agil. Mit eurem Charakter müsst ihr fortan verschiedene Story-Missionen meistern und Quests erfüllen.

Um den Titel spielen zu können, benötigt ihr auf eurem Mobilgerät mindestens iOS 7. Die ältesten Modelle, die deshalb kompatibel sind, sind das iPad 3 sowie das iPhone 5.

Assassin's Creed: Identity - Live-Action Announcement Trailer
Zur Ankündigung von Assassin's Creed: Identity hat Ubisoft einen entsprechenden Live-Action-Trailer veröffentlicht.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel