News - Armored Warfare : My.com übernimmt die Entwicklungsarbeiten

  • PC
Von Kommentieren

Bislang hat sich Obsidian Entertainment um die Entwicklung des Kriegsspiels Armored Warfare gekümmert. Künftig wird dem nun aber nicht mehr so sein.

Wie nun offiziell kommuniziert wurde, wird Publisher My.com mit einem internen Entwicklungsteam künftig die weiteren Arbeiten an Armored Warfare von Obsidian Entertainment übernehmen. Für die Spieler soll dieser Wechsel im Zuständigkeitsbereich mit keinen spürbaren Änderungen behaftet sein.

Insbesondere wurde in einem Statement betont, dass man auch weiterhin alle bereits angekündigten Inhalte für das Spiel auch weiterhin abliefern wolle. Kurz- und mittelfristig wird es daher noch keine signifikanten Änderungen geben.

CEO Feargus Urquhart vom bisherigen Entwickler Obsidian betont in einer Stellungnahmen, dass man sehr dankbar sei, dass man die Möglichkeit hatte, an Armored Warfare in den letzten vier Jahren zu arbeiten. Man sei glücklich darüber, das Projekt in die Hände talentierter Entwickler zu legen. Bei Obsidian wolle man den Fokus nun auf das jüngst angekündigte Pillars of Eternity II: Deadfire sowie auf Tyranny und Pathfinder: Adventures legen, ebenso auf andere, noch nicht angekündigte Projekte.

Armored Warfare - Balance 2.0 Developer Trailer
Die Entwickler haben signifikante Balancing-Änderungen an Armored Warfare auf dem Plan; darüber sprechen sie in diesem neuen Trailer.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel