News - ARK: Survival Evolved : Xbox-One-Version teilweise mit Performance-Problemen

  • One
Von Kommentieren

Die Xbox-One-Version von ARK: Survival Evolved könnte in technischer Hinsicht noch einige Arbeit vertragen. Digital Foundry hat sich das Spiel auf der Microsoft-Konsole diesbezüglich näher angesehen und ist dabei auf beachtliche Probleme gestoßen.

Das Spiel, das via Game Preview vorab auf der Xbox One gezockt werden kann, hat laut Digital Foundry durchaus noch mit einigen Performance-Problemen zu kämpfen. Das hat ein Framerate-Test ergeben.

ARK: Survival Evolved erreicht demnach eher selten den Zielwert von 30 Bildern pro Sekunde auf der Xbox One. In einigen Bereichen des Spiel sind sogar Einbrüche auf bis zu lediglich 14 fps möglich, so der Bericht. Das kann passieren, wenn besonders viele Objekte auf dem Screen zu sehen sind. Die Framerate-Einbrüche würden auch in spürbarem Lag resultieren.

Auch auf die Auflösung gehen die Mannen ein, die mitunter bei unter 720p liegen soll. Das Video haben wir euch direkt an diese Meldung angehängt.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel