News - ARK: Aberration : Neue Kreaturen und Herausforderungen: Zweites Add-on datiert!

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Mit ARK: Survival Evolved ist Entwickler Studio Wildcard derzeit erfolgreich auf PC, PS4 und Xbox One unterwegs. Um die Spieler auch weiter bei der Stange zu halten, kommt in Kürze mit ARK: Aberration das nächste Add-on auf den Markt.

Mit ARK: Aberration wurde nun die bereits zweite Erweiterung zu ARK: Survival Evolved offiziell angekündigt. Besser noch: Diese lässt gar nicht mehr lange auf sich warten und soll bereits ab dem 12. Dezember 2017 erhältlich sein.

In ARK: Aberration erwacht ihr auf einer verfallenen und fehlerbehafteten ARK, die vor allen Dingen von ausschweifenden, unterirdischen Gebieten gezeichnet ist. Dort erwarten euch zahlreiche neue Herausforderungen wie radioaktive Sonnenstrahlung, eine gnadenlose Umwelt, Seilrutschen, Wingsuits und eine neue Kletterausrüstung, mit der ihr Felswände erklimmen könnt.

Und auch neue Kreaturen wie beispielsweise Rock Drake oder Lantern Pug dürfen natürlich nicht fehlen. Die radioaktive Strahlung hat dabei zu genetischen Mutationen geführt und den Kreaturen mitunter erstaunliche Fähigkeiten spendiert. 50 neue Gegenstände runden das Paket ab, darunter beispielsweise explosive Patronen, Batterien, Glühstäbe oder Railguns.

ARK: Aberration wird als eigenständiges Add-on veröffentlicht, das heißt, das Hauptspiel ist zum Zocken nicht zwangsläufig erforderlich. Im Übrigen ist die Erweiterung auch Teil der ARK: Explorer's Edition. ARK: Survival Evolved zählt bereits über zwölf Millionen Spieler; die Vollversion war für PC, PS4 und Xbox One am 29. August 2017 veröffentlicht worden.

ARK: Aberration - Release Date Trailer
Mit ARK: Aberration steht die zweite Erweiterung zu ARK: Survival Evolved in den Startlöchern; dieser erscheint am 12. Dezember 2017.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel