Artikel-Archiv vom 05.2002

Burnout. Rennspiel-Freaks aufgepasst! Nachdem 'Burnout' von Criterion und Acclaim bereits auf PlayStation 2 einiges an Lob einheimsen konnte, dürfen sich nun auch GameCube-Besitzer ans virtuelle Steuer setzen und mit verschiedensten Fahrzeugen wagemutig durch den dichten Verkehr brettern. Auch wir konnten der Versuchung nicht widerstehen, einmal das auszuprobieren, was im wirklichen Leben mindestens zu einem langem Krankenhausaufenthalt und jeder Menge Ärger mit den Versicherungen führen würde. Lest das Review von Asphaltcowboy Andreas Philipp.
Freedom Force. Wer wollte nicht schon mal ein Superheld sein? Auf Häuser springen, über Superkräfte verfügen, die Welt retten? Mit 'Freedom Force' von Irrational Games habt ihr nun die Möglichkeit dazu. Taucht ein in die fantastische Welt der Comic-Figuren und erlebt Abenteuer, die nie ein Mensch zuvor erlebt hat. Vitus Hoffmann, ein Superheld auch im richtigen Leben, hat sich nach Liberty City aufgemacht, um auch die virtuelle Welt zu retten.
UFC: Tapout. Echte Kämpfe, die praktisch ohne Regeln stattfinden, meist blutig enden und von vielen als gewaltverherrlichend angesehen werden - so lassen sich die Begegnungen in der amerikanischen Liga UFC kurz beschreiben. Dass diese Kämpfe nun auch auf verschiedenen Konsolen stattfinden können, dürfte für die meisten Gamer keine Neuigkeit sein. Nun bekommt die Xbox als erste Konsole nach Dreamcast und PSone ihr Fett weg und ihr eigenes UFC-Spiel mit dem klangvollen Namen 'UFC Tapout', dass bereits in der Preview-Version eine gute Figur machte. Sascha Szopko ist in den virtuellen Käfigring gestiegen und hat die Verkaufsversion auf Herz und Nieren geprüft.
Beam Breakers. Fishtanks neueste Rennsimulation 'Beam Brakers' spielt im Jahre 2374 in Neo York, dem New York der Zukunft. Angelehnt an den Film 'Das fünfte Element' fliegen die Autos auf mehr oder weniger festgelegten Bahnen durch die Straßenschluchten Neo Yorks. Während sich Millionen von Pendlern an die vorgegebenen Bahnen und Verkehrsregeln halten, riskieren todesmutige Fahrer rivalisierender Gangs ihr Leben in wilden, illegalen Rennen mitten im Berufsverkehr, immer auf der Flucht vor den Häschern der MetroPolice. Einer von ihnen war zumindest virtuell unser Wolfgang Korba, welcher das Review zum Spiel verfasst hat.
Crazy Taxi. 'Crazy Taxi' erfreute sich bereits vor geraumen Zeiten auf Dreamcast und im letzten Jahr auf Sonys PlayStation 2 größter Beliebtheit. Wen wundert es da, dass Acclaim nochmals in die Mottenkiste gegriffen und den Titel auch für GameCube als Launchtitel portiert hat. Stellt sich natürlich die Frage, ob das immer noch frische Spielprinzip und der Spielspaß der anderen Versionen auch auf Nintendos Würfel noch Fans finden wird. Die Antwort auf diese Frage gibt Andreas Philipp.
Star Wars Racer Revenge. Lucas Arts hat einige Zeit daran gearbeitet, für den damaligen Titel 'Star Wars: Episode 1 Racer' einen würdigen Nachfolger zu schaffen. Nun ist dieser auch endlich erschienen und wartet auf die unzähligen 'Star Wars'-Anhänger. Wie im Vorgänger schwingt ihr euch bei 'Star Wars Racer Revenge' in den Sitz verschiedenster Pod Racer und gebt Gas, was eure Triebwerke hergeben. Untermalt wird das Ganze von einer prächtigen Umgebung in filmreifer 'Star Wars'-Manier. Ob dieser Titel der berühmten Movie-Saga gerecht wird und das Zeug zu einem Top-Titel hat, verrät euch Jediritter Sacha Röschard.
Zanzarah: Das verborgene Portal. Die 'Cultures'-Entwickler von Funatics bringen euch 'Zanzarah: Das verborgene Portal', ein Action-Rollenspiel in dem ihr in die Rolle einer jungen Frau schlüpft, die über die Gabe verfügt, zwischen der Welt der Feen und ihrer eigenen hin- und herzuwechseln. Das Ziel lautet, die Welt der Feen und Menschen zu vereinen - so wie es vor langer Zeit der Fall war. Michael Weber hat sich dieses ehrgeizigen Ziels angenommen und berichtet euch von der sagenhaften Welt in 'Zanzarah'.
F1 2002. Auch auf der Xbox kommen die Videospieler dank Electronic Arts in den Genuss des Formel Eins-Zirkus. Während sich PlayStation 2-Rennspielfans noch mit der Saison vom letzen Jahr begnügen müssen, dürfen Anhänger der Microsoft-Konsole zumindest vorerst exklusiv in der aktuellen Saison 2002 mitmischen. Was EAs 'F1 2002' sonst noch zu bieten hat, berichtet David Stöckli direkt aus der Xbox-Boxengasse.
Dungeon Siege. Endlich ist das Meisterwerk von Chris Taylor und seiner Spieleschmiede Gas Powered Games im Auftrage von Microsoft im Handel erhältlich. 'Diablo II' in 3D umschreiben Spötter 'Dungeon Siege' und haben an manchen Stellen gar nicht so Unrecht, wie unser Andreas Philipp in seinem umfassenden Review zum Action-Rollenspiel zu berichten weiß. Warum es für 'Dungeon Siege' zwar zum Spiel der Woche, allerdings nicht ganz für den Genre-Thron reicht, erfahrt ihr natürlich ebenfalls.
Wave Race Blue Storm. Wem Rennduelle auf schnödem Asphalt zu langweilig sind, der sollte sich mal auf die unruhige Wasseroberfläche wagen. Mit dem GameCube habt ihr hierzu auch beste Gelegenheit, denn Nintendo verspricht mit 'Wave Race: Blue Storm' spannende Racing-Action und eine noch nie dagewesene realistische Umsetzung des nassen Elements. Ob der Launchtitel wogende Wellen der Begeisterung auslöste oder eine stark verwässerte Angelegenheit ist, erfahrt ihr im Review von David Stöckli.
Tony Hawk's Pro Skater 3. Der Urvater der anhaltenden Trendsport-Flut im Videospielsektor ging bereits letzten November auf der PlayStation 2 in die dritte Runde und konnte wenig überraschend erneut sowohl die Fachpresse als auch Spielergemeinde begeistern. Nun vollführt Skateboard-Star Tony Hawk auch auf der Xbox lange Grinds und spektakuläre Stunts. Ob er dabei genauso überzeugen kann wie auf der PS2, berichtet David Stöckli im Review zu ’Tony Hawk’s pro Skater 3’.
F1 2002. Fußball, Eishockey, American Football und seit einiger Zeit auch die Formel Eins sind die Steckenpferde von EA Sports. Jedes Jahr beglücken uns die Amerikaner mit einer neuen Version, welche größer, schöner und besser als ihre Vorgänger ist. In 'F1 2002' kommen die Fahrer- und Team-Daten der aktuellen Saison natürlich ebenfalls zum Zuge. Unser Rennspielexperte Ronny Mathieu hat sich wieder einmal in den engen virtuellen Rennfahrersitz gezwängt und benötigte keine Hilfe für seine Grand Prix-Siege um euch in einem ausführlichen Preview zur im Juni erscheinenden Rennsimulation alles Wichtige zu vermitteln.
Pirates: The Legend of Black Kat. Die Piraten sind los! Die Macher von 'Command & Conquer' zeigen sich flexibel und wechseln mit 'Pirates: The Legend of Black Kat' nicht nur die Thematik und Plattform, sondern auch das Genre. Mit ansprechenden Grafiken, schönen Inseln und jeder Menge Action will Westwoods neuer Titel die Spieler in seinen Bann ziehen. Ob sich der Ausflug in die Welt der Seeräuber für Xbox-Besitzer lohnt, und was sich im Vergleich zur PS2-Version getan hat, berichtet Käptn Sascha Szopko im Review.
Destroyer Command. Jetzt wird es wieder nass. Denn mit dem Review zur Verkaufsversion von Ubi Softs 'Destroyer Command' werden wir euch ein weiteres Mal in die Welt der Matrosen, rostigem Stahl, schlechtem Kombüsenfraß, und was man sonst noch auf einem Kriegsschiff erwarten kann, entführen. Leichtmatrose Stefan Spill hat weder Seekrankheit noch Skorbut gescheut, um euch das Review zu Ubi Softs Marinesimulation zu liefern.
Breath of Fire. Recht wenige Rollenspielreihen schaffen es, sich über mehrere Konsolengenerationen hinweg fortzusetzen. Eine davon ist die 'Breath of Fire'-Reihe von Capcom, deren ersten beiden Teile noch SNES-Zocker begeisterte, während die beiden nächsten Teile sich dann an die PSone-Besitzer wandten. Während die Geschichte um 'Breath of Fire' nie die Ausmaße eines 'Final Fantasy' annahm, konnte sie dennoch eine sehr große Zahl an Fans gewinnen. Nun bringt Ubi Soft den ersten Teil der Serie für den GBA, und es stellt sich die Frage, ob das klassische Rollenspiel von damals noch immer begeistern kann. Die Antwort darauf findet ihr im Review von Sascha Szopko.
Team Factor. Die 'Counter-Strike'-Welle ist noch nicht abgeflacht, denn von Codemasters kommt ein weiterer Taktik-Shooter, entwickelt von 7FX. Über die Vorzüge des neuen Titels hat sich Tobias Straßer anhand einer Preview-Version überzeugt und berichtet euch von ausgiebigen Multiplayer-Schlachten mit bis zu 60 Spielern.
Conflict Zone. Mit der PC-Konvertierung von 'Conflict Zone' bereichert Ubi Soft das Strategie-Genre auf der PlayStation 2 um einen sehenswerten Titel. Auf dem PC konnte Masa die Hardcore-Gamer immerhin für eine Weile begeistern. Auf Sonys NextGen-Konsole könnte der Titel dagegen sogar zum Pflichtkauf für Fans der gepflegten Strategie avancieren. Jan Krause berichtet von den Besonderheiten der PS2-Version.
Virtua Fighter 4. Für viele Fans von Kampfspielen gab es nichts besseres als 'Virtua Fighter' - und dies ist auch heute nicht anders. Der Grund dafür ist vor allem im Gameplay zu suchen, denn bei den hartgesottenen Profis soll Können über Sieg und Niederlage entscheiden und nicht Glück oder gar das unkontrollierte Drücken aller Knöpfe, wie es leider bei vielen anderen Kampfspielen noch der Fall ist. Nun erscheint bereits der vierte Teil von Segas Edel-Prügler für die heimische Konsole und verspricht neben beeindruckenden Grafiken ein überarbeitetes Gameplay. Ob der Titel hält, was er verspricht, berichtet Prügelexperte Sascha Szopko.
Hotel Gigant. JoWooD erweitert mit der Veröffentlichung von 'Hotel Gigant' im Mai sein diesjähriges Produktportfolio um eine weitere Wirtschaftssimulation. In 'Hotel Gigant' werden all die bewährten Features von Wirtschaftssimulationen in einem Spiel vereint und durch eine ansprechende und zeitgemäße 3D-Grafik ergänzt. Zeit für uns, ein umfangreiches Preview zum Spiel schreiben zu lassen. Toby Knoke hat sich in den virtuellen Chefsessel gezwängt, um euch mit allen Infos zum Titel zu versorgen.
Knockout Kings 2002. Alle Jahre wieder beschert uns Electronic Arts einen aktualisierten Nachfolger der jeweiligen Spielreihe einer Sportart. So verhält es sich auch mit 'Knockout Kings' wobei man sich allerdings etwas einfallen lies, um den zahlreichen Boxfans auch spielerisch etwas Neues zu bieten. Worin diese Änderungen bestehen und wie sich der neueste Spross schlägt, verrät Ronny Mathieu direkt vom virtuellen 'Knockout Kings 2002'-Ring.
Ultima Online: Lord Blackthorn's Revenge. Wieder einmal wird der MMORPG-Klassiker 'Ultima Online' ausgebaut. In 'Ultima Online: Lord Blackthorn's Revenge' wird nun allen Spielern ein neues Gebiet namens Ilshenar zugänglich gemacht. Neue Abenteuer, 30 neue Kreaturen, zahlreiche neue Gegenstände und viele andere Überarbeitungen sollen dabei helfen, den Klassiker weiter am Leben zu erhalten. Stefan Spill hat sich in die sagenumwobene Online-Welt eingeklinkt und war kaum zu bremsen, allen Monstern den Gar aus zu machen.
Super Mario Advance 2. Nintendo setzt weiter auf den derzeitigen Oldie-Trip und setzt nach 'Super Mario Bros. 2' nun auch den Super Nintendo-Launchtitel 'Super Mario World' für den Game Boy Advance um. Während Videospielveteranen ein freudiges Wiedersehen mit Mario, Yoshi und Co. feiern, können sich Neulinge in die für ihr Leveldesign berühmten Jump'n Run-Welten stürzen. Was es sonst noch neues in 'Super Mario World - Super Mario Advance 2' gibt, berichtet euch David Stöckli.
The Elder Scrolls III: Morrowind. Noch diesen Monat ist es soweit, dann endlich soll zumindest die englische Version von 'The Elder Scrolls 3: Morrowind' in den deutschen Handel kommen. Der Nachfolger von 'Arena' und 'Daggerfall' soll nicht nur grafisch einiges bieten, sondern auch mit enormer Spieltiefe und einem umfangreichen Editor die Fans an den Rechner locken. Nachdem wir das Spiel bereits bei Ubi Soft anspielen konnten, waren wir natürlich begierig, mehr Zeit mit einer Preview-Version zu verbringen, was Andreas Philipp letztendlich auch gelungen ist.
Legacy of Kain: Blood Omen 2. Die Saga um den ehemaligen Edelmann Kain hat schon vor Jahren, damals noch auf der PSone, Spieler in seinen Bann gezogen. Sowohl die komplexe Story als auch die innovativen Charaktere wussten zu begeistern. Nicht viel später veröffentlichte Eidos dann 'Legacy of Kain: Soul Reaver', dessen Handlung zwar an Kains Geschichte anlehnte, sich aber auf einen gänzlich neuen Charakter konzentrierte, nämlich Raziel. Nun ist der Altmeister des Bösen aber wieder persönlich zurück und ladet in 'Blood Omen 2' zum erneuten Blutvergießen ein. Ob der Antiheld seine Faszination noch immer behalten hat und was die neue Episode von Kains Geschichte spielerisch so hergibt, berichtet Sascha Szopko.
Virtua Tennis. 'Virtua Tennis' is back! Strangelite und Vivendi bringen euch die 1:1-Umsetzung des Sega-Konsolenklassikers für den PC. Grafisch leicht aufgepeppt, allerdings um neue Features kaum reicher geworden, reicht es auch auf dieser Plattform dennoch knapp für den Genrethron. Warum es nach Dreamcast und Arcade nun ebenfalls auf dem PC 'Spiel Satz und Sieg' für 'Virtua Tennis' heisst, erfahrt ihr von Vitus Hoffman in seinem Review zu unserem Spiel der Woche.
Grandia 2. Nachdem Dreamcast-Besitzer bereits seit gut einem Jahr die Abenteuer von 'Grandia 2' erleben dürfen, kommen nun neben PC-Usern auch PlayStation 2-Besitzer in den Genuss dieses Hitrollenspiels. Was sich seit der DC-Version getan hat und ob RPG-Freaks kurz vor dem Release von 'Final Fantasy X' auch noch diesen Titel holen sollten, erfahrt ihr im Review von David Stöckli.
Duke Nukem: Manhattan Project. Alles wartet auf den Duke und nun ist er endlich da - nur leider der falsche. Denn nicht das heiß erwartete 'Duke Nukem: Forever' erblickt am 23. Mai das Licht der Welt, sondern 'nur' 'Duke Nukem: Manhattan Project'. Ob der Ubi Soft-Titel die Wartezeit auf den 'echten' Duke versüßen kann, erzählt euch Toby Knoke in seinem Preview.
Pro Rally 2002. Nach dem ersten Teil ihres Rally-Titels, der nur für PC erschienen ist, bringt Ubi Soft nun den jüngsten Spross der 'Pro Rally'-Reihe auch auf Sonys Next Generation-Konsole heraus. Wie sich der Budget-Titel im Vergleich zu bereits erschienen Rennspielen wie etwa 'World Rally Championship' oder 'GTC Africa' schlägt, verrät Ronny Mathieu im Review.
Hot Wheels: Williams F1 Team Driver. Formel Eins-Simulationen gibt es inzwischen wie Sand am Meer. Nicht immer können diese qualitativ mit den Top-Titeln aus dem Hause EA, Ubi Soft oder Sierra mithalten. Publisher THQ und Mattel Interactive versuchen in ihrem 'Hot Wheels: Williams F1 Team Driver' den Sprung in die Königsklasse des Motorsports indem sie es mit der Simulation nicht ganz so genau nehmen und mehr den Arcade-Aspekt des Spiels hervorheben. Warum dieser Versuch nicht allzu gelungen ausfällt, erfahrt ihr im Review von Ronny Mathieu.