News - AquaNox 2 - Alle Facts auf einen Blick : Das hat 'AquaNox 2' zu bieten ...

  • PC
Von Kommentieren
Massive Development konnte bereits mit 'AquaNox' einen sehr gelungenen Titel präsentieren. Der Nachfolger 'AquaNox 2: Revelation' ursprünglich als eigenständiges Add-on zum Vorgänger gedacht, soll noch einen drauf setzen und wird zahlreiche neue Features und Verbesserungen mit sich bringen. Wir sagen euch, was 'AquaNox 2' alles zu bieten hat. Von Setup über Story bis hin zu den Missionen, Schiffen und Technik wird alles abgedeckt!

Setup-Menu
  • Maussteuerung
  • 100% neuer Code gegenüber 'AquaNox'
  • Das Setup der Eingabegeräte ist 'kugelsicher'
  • Alle wichtigen Joystickfamilien sind voreingestellt
  • Achsenbelegung durch Joystickbewegung (gegenüberliegende Achse wird automatisch erkannt)
  • Das Optionenmenü ist in allen Teilen des Spiels aktivierbar, also auch aus der Mission heraus.
Story

'AquaNox 2: Revelation' spielt, wie sein Vorgänger, im Jahr 2666. Die Ereignisse, die 'AquaNox' vorantrieben, spielen jedoch allenfalls am Rande eine Rolle. Der Held ist William Drake. Drake ist der Erbe eines einstmals großen Handelsimperiums, das allerdings gegenwärtig nur noch aus dem letzten Frachter einer früher mal großen Handelsflotte besteht. Mit diesem Frachter dümpelt er durch den Südpazifik, erledigt Transportjobs und träumt vom großen Abenteuer. Seine Mutter starb vor vielen Jahren bei einem Piratenüberfall, sein Vater verließ die Familie kurz darauf, um seiner eigenen Abenteuerlust zu folgen. Drake wurde daraufhin von seiner Großmutter erzogen, die ihm auch von einem mythischen Vorfahren erzählte: William Drake McGregor, einem Wissenschaftler, der angeblich noch zu Oberflächenzeiten einige bedeutende Entdeckungen gemacht hatte. Dies ist die Information, mit welcher der Spieler in das Spiel einsteigt.

Ziel
  • Dichte Atmosphäre
  • Starke Charakter-Identifikation
  • Schnelle Durchspielbarkeit für den 'eiligen' Spieler
Mittel
  • Story findet zu 80% im klaustrophobischen Inneren eines Frachters statt
  • Dort trifft man in der Regel auf immer wieder die selben sieben Charaktere und lernt sie dadurch mit allen Macken und Stärken kennen.
  • Kein Weltrettungsszenario, sondern private Schatzsuche
  • Knapper Hauptstrang zum schnellen Duchspielen
  • Viele erforschbare aber nicht verpflichtende Seitenzweige
In Station

Ziele
  • Dichte Atmosphäre
  • Prächtige Grafik
  • Mehr Komfort für den Spieler
Mittel
  • Maussteuerung
  • 100% neuer Code gegenüber 'AquaNox'
  • Konzentration auf 12 Hauptcharaktere (anstatt 83 annähernd gleich wichtige bei 'AquaNox')
  • Räume können betreten werden
    • Räume sind visualisert
    • In Räumen werden Personen angesprochen
  • Bekannte und erfahrene Schauspieler bei den Sprachaufnahmen (über 3500 Takes):
    • Marcel Collé ('Der Schwan mit der Trompete', 'Hoffnungslos verliebt', 'Drive me crazy' u.a.)
    • Marius Clarén(Peter Parker in 'Spider-Man', Tobey Maguire, Edward Furlong in 'Terminator 2')
    • Tobias Kluckert(Joe Manganiello alias Eugene 'Flash' Tompson in 'Spider-Man', 'DragonballZ')
    • Marie Bierstedt(Kirsten Dunst in 'Spider-Man', Willow Rosenberg in 'Buffy')
    • Nana Spier('Buffy', Drew Barrymore, Sandra Bullock, Liv Tyler, Lucy Liu in 'Ally McBeal')
    • Sabine Arnhold(Elisabeth Mitchell in 'Emergency Room')
    • Arianne Borbach(Catherine Zeta-Jones, Uma Thurman, Helen Hunt)
    • Claudia Urbschat-Mingues(Denise Richards in 'James Bond – Die Welt ist nicht genug', Angelina Jolie, Olivia Williams in 'Sixth Sense')
    • Kim Hasper(James Franco in 'Spider-Man', Jason Biggs in 'American Pie', Leonardo DiCaprio in 'Jim Carrol')
    • Ulrich Voß(Rygel in 'Farscape')
    • Oliver Feld(Jerry Seinfeld, Noah Wyle)
  • Innovatives Beutesystem
  • Spieler erhält nach dem Kampf meistens einen Teil der Beute. Geld gibt es nur in Ausnahmefällen
  • Beute kann in Habitaten verkauft werden, auf der Harvester natürlich nicht (ein Frachter hat keinen Waffenladen)
  • Dadurch taktisches Element, da meist kein freier Zugriff auf beliebige Waffen
  • Dadurch erhöhte Motivation, die Bonusziele zu erfüllen
Spielerschiffe
  • Zwei komplett neue Spielerschiffe
  • Zwei upgegradede Schiffe aus 'AquaNox'
  • bis zu vier Schiffe stehen dem Spieler gleichzeitig zur Verfügung
  • Spielerschiff ist vor der Mission auswählbar
  • richtige Wahl des Spielerschiffes kann entscheidend zum Erfolg der Mission beitragen
  • Gleiches gilt für die Wahl der Ausrüstung vor dem Missionstart.
  • Zwei neue Waffensysteme und komplett überarbeitete und neu gebalancte Waffensysteme aus 'AquaNox' sorgen für ein wesentlich taktischeres Spielgefühl
  • Die Waffensysteme können durch neue Spezialgeräte in ihrer Wirkung noch verstärkt beziehungsweise verändert werden.
  • 14 Waffentypen
  • 10 Torpedotypen
  • Das Cockpit zeigt jetzt zwei Waffen ('AquaNox' nur eine)
  • Die Waffen haben jede ca. 7000 Polygone und wirken dadurch hyperrealistisch ('AquaNox': 700)
  • Jedes Schiff verfügt über sein eigenes echtes Cockpit
In Mission

Ziele
  • Längere Spieldauer
  • Höhere Wiederspielbarkeit
  • Mehr Atmosphäre
  • Smartere AI
  • Mehr Effekte
Mittel
  • In den Missionen sind Bonusziele versteckt
    • Bonusziele geben weitere Waffen und Spezialgeräte und gelegentlich auch Bonusmissionen an den Spieler.
    • Die Bonusziele erhöhen die Wiederspielbarkeit enorm
  • Insgesamt gibt es fast 50 Missionen
    • Alle erfolgreich gespielten Missionen sind anschließend als Einzelmissionen verfügbar
    • Im Verlauf des Spieles werden weitere Einzelmissionen freigeschaltet
  • Stealth
    • Landschaftsobjekte wie Felsen und halb verfallene, verlassene Habitate dienen der Atmosphäre und taktischen Finessen bei Stealth-Einsätzen
    • Raytracing für Sichtcheck bei vielen Gegnern, dadurch Stealth-Einsätze im Stile von Thief möglich
  • Farb- und Formsprache
    • Variable Sichtweiten zwischen 512 Metern und 16 km (in einer Einzelmission)!
    • Unterschiedliche und realistischere Farbsets dienen der Abwechslung und der Wirklichkeitstreue der grafischen Darstellung der Landschaften. Die Farbsets sind abhängig vom jeweiligen Seegebiet gewählt.
    • Optisch verbesserte Schuss- und Explosionseffekte: realistischer, aufwändiger, dabei etwas kleiner und weniger die Sicht verstellend
    • Jeder Gegnertyp hat seine eigene Explosion
    • Zahlreiche Partikeleffekte
    • Umgebungsspiegelung in der Waffe
  • Waffensysteme:
    • 2 komplett neue Waffensysteme
    • Alle Waffensysteme überarbeitet und neu balanciert
    • Alle Waffensysteme neu vertont in Stereo und 3D
    • Tropedodetonationen haben jetzt Splashdamage
    • Der Spieler kann jetzt Sniperwaffen für einen tödlichen Einzelschuss benutzen
    • Viele Gegnercockpits sind Schwachstellen für Snipers (nicht bei Bossgegnern)
  • Mittels Spezialgeräten können die Waffensysteme modifiziert werden:
    • Mehr Feuerkraft
    • Schnellere Nachladezeiten
    • Zielhilfen
Technik
  • Neueste Revision der krass™ engine
  • Volle DX 8.1-Unterstützung
  • Neueste Revision der aquanox™ engine
  • Neue Vertex- und Pixelshader
    • Metallshader
    • Mattes Metall
    • Verchromtes Metall
    • Verrostetes Metall
  • Mehr Environmental Effects
    • Rendersystem für Pflanzen um den Faktor 10 beschleunigt
    • Verbessertes Himmel- und Strahlenrendering
    • Verbessertes Plankton-Rendering
  • Neues Partikelsystem:
    • 400% schneller
    • Partikeldichte im Optionsmenü regelbar!
  • Neue Steuermodi:
    • Der Spieler kann wählen zwischen Action-Mode und Simulation-Mode
    • Loopings und Rollen möglich
    • Kann mitten in der Mission per Tastaturkommando umgeschaltet werden
  • Neue AI:
    • Sniper
    • Guards
    • AI für enge Canyons
    • AI für weitläufige Gebiete
    • AI für Kampf gegen Großkampfschiffe und Frachter
  • Innovative ForceFeedback-Unterstützung:
    • Echtzeit-Simulation der FF-Kräfte (keine voreingestellten Effekte!)
    • Flieh- und Beschleunuigungskräfte
    • Einschlageffekte
    • Waffeneffekte
  • neues 3D-Soundsystem:
    • 'Kugelsichere' 3D-Soundsystem-Konfiguration
    • Bis zu 24 3D-Kanäle verfügbar (anstatt 8 bei 'AquaNox')
    • Bis zu 32 2D-Kanäle verfügbar (anstatt 16 bei 'AquaNox')
    • Unterstützung für Dolby Digital Sound Einstellungen
    • Volle Unterstützung für ogg vorbis komprimierte Sounddaten

(klicke auf die Bilder um sie zu vergrössern)

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel