Special - Die besten Spiele für Apples iPad : Welche iPad-Spiele lohnen sich?

  • Mob
Von Kommentieren

Das iPad wird nicht nur von Apple selbst als Revolution angesehen und in höchsten Tönen gelobt. Hype hin oder her: Es ist nicht alles Gold, was glänzt. Welche Spiele sind für das iPad besser als für das iPhone und bei welchem lohnt sich der Kauf? Wir haben euch die derzeit zehn besten Spiele für das iPad aus dem App-Store-Dschungel zusammengetragen.

Mit dem iPad hat Apple auch ein neues Spielformat im App Store eingeführt. Die meisten Titel für das Touch-Gerät tragen nun den Namenszusatz „HD". Das bedeutet, dass der Titel extra für das iPad angepasst wurde. In vielen Fällen betrifft das nur die Grafik, in anderen Fällen bekommt ihr ein gänzlich neues Spiel serviert. Das sind unsere aktuellen Favoriten:

Marble Mixer

Dieses Murmelspiel ist wohl einer der originellsten Titel für das iPad. Aus der Draufsicht schießt ihr mit bis zu drei Freunden Murmeln in die Mitte eines rotierenden Kreises. In den drei Spielmodi geht es meist darum, möglichst nahe an die Mitte heranzukommen und damit die meisten Punkte einzustreichen. Jeder Spieler hat aber nur eine begrenzte Zahl an Kugeln. Die nutzt ihr auch, um die gegnerischen Murmeln vom Feld zu fegen. Gerade bei vier menschlichen Mitspielern entwickelt sich eine unterhaltsame Spieldynamik.
Preis: 1,59 Euro

Let's Golf

Mit dieser spaßigen Golfsimulation vertreibt ihr euch auf farbenfrohen Kursen stressfrei die Zeit. Einen hohen realistischen Anspruch wie die Tiger-Woods-Serie von Electronic Arts hat Gamelofts Titel nicht und so sind Abschlag und Putten schön unkompliziert. Per virtuellen Tastendruck holt ihr aus und bestimmt mit einem zweiten und dritten Druck Schussstärke sowie Genauigkeit. Wer es anspruchsvoller will, schwingt den Schläger per Fingerzeig. Fünf 18-Loch-Kurse sorgen so oder so für reichlich Golffutter.
Preis: 3,99 Euro

Pinball HD

Vielleicht fragen sich einige an dieser Stelle, wieso ein virtueller Flipper interessant sein soll. Bei Pinball HD liegt es ganz klar an der äußerst gelungenen Präsentation. In bestimmten Bereichen des Flippers zoomt die Kamera näher an die Kugel heran, sodass ihr euch mitten in der Action befindet. Zudem bieten die drei Flipper mit Dschungel-, Wildwest- und Unterwasserszenario angenehm viel Abwechslung. Auch die Extras auf den Tischen überzeugen - Extrabälle und Bonusrunden inklusive.
Preis: 2,39 Euro

Need for Speed: Shift HD

Die bekannte EA-Rennspielserie kommt mit Shift in einer neu aufgelegten Version für das iPad daher. Die Grafik gehört mit zum Besten, was ihr auf dem Apple-Gerät finden werdet. Noch dazu ist der Umfang recht ordentlich. 18 Strecken warten darauf, von euch mit 8 lizenzierten Wagen gemeistert zu werden. Die Steuerung reagiert exakt, fordert aber auch euer Können hinter dem virtuellen Lenkrad. Wahlweise schaltet ihr Fahrhilfen hinzu, um den Sieg etwas leichter zu ergattern.
Preis: 10,49 Euro

Bruce Lee: Dragon Warrior

Was auf dem iPad technisch alles möglich ist, zeigt Bruce Lee: Dragon Warrior höchst eindrucksvoll. In der Rolle des legendären Kung-Fu-Helden tretet ihr gegen diverse cool designte Gegner an. Über virtuelle Knöpfe löst ihr Handkantenschläge sowie Tritte aus. Neben den vielseitigen Manövern motivieren vor allem die dynamischen Animationen. Der Clou an der Sache: Bruce Lee übernimmt die Techniken besiegter Gegner, die ihr in einem Style-Menü auswählt und nach eigenem Gusto für den jeweils nächsten Kampf verwendet.
Preis: 4,99 Euro

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel