News - Aorus X9 : Neues Notebook mit SLI-Grafikkarten

    Von Kommentieren

    Aorus stellt mit dem X9 eine brandneue Version seiner Ultra-Performance-Laptops vor. Mit im Gehäuse: SLI-Grafikkarten für mehr Power und eine mechanische Tastatur.

    Das neue X9 will mit besonders potenter Hardware und vielen innovativen Features auftrumpfen, verpackt in ein robustes aber tragbares Gehäuse mit 428 (B) x 314 (T) x 23,5 – 30,5 (H) mm und 3,59 kg Gewicht. Eine weitere Besonderheit ist die Verwendung von mechanischen Tasten (Brown) nebst Hintergrundbeleuchtung mit bis zu 16,7 Millionen Farben und verschiedenen Effekten.

    Im X9 werkelt ein übertaktbarer Intel Core i7-7820HK, dem zwei Nvidia GTX 1070 im SLI-Verbund zur Seite stehen. Das Auge verwöhnen entweder ein hochwertiges 4K IPS Display oder alternativ ein 3K Display mit einer Bildwiederholrate von 120Hz. Alle Displays werden dabei mit der professionellen Kalibrationslösung von X-Rite Pantone kalibriert und bieten eine bis zu 100%ige Abdeckung des Adobe-RGB-Farbraumes.

    Dank Tri-Storage nimmt das flache Gehäuse bis zu zwei 512GB fassende M.2 SSDs sowie eine 2TB Festplatte auf. Damit dem X9 nicht irgendwann der Arbeitsspeicher ausgeht, stehen gleich vier DDR4 Slots bereits, die bis zu 64GB RAM verwalten können. Zu guter Letzt steckt AORUS  auch die aktuellsten I/O-Ports, inklusive Thunderbolt 3, in das kompakte Chassis. 

    Auch bei der Kühlung geht der Hersteller in die Vollen und integriert großflächige Belüftungsöffnungen im gesamten Chassis. Gleich vier Lüfter und acht Heatpipes kümmern sich effektiv darum, dass die beim Gamen erzeugte Abwärme schnell, effektiv und leise abgeführt wird. AORUS baut damit das erste 17,3“ Notebook mit Quad-Cooling-Technologie.

    Das AORUS X9 ist ab Ende Oktober zu einer UVP von 3.599 Euro erhältlich.

    Könnte dichinteressieren

    Kommentarezum Artikel