News - Anthem : Loadouts, Loot und Kampfanzüge: Massig neue Infos

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Einige Wochen nach der E3 hat BioWare viele Fragen der Fans zum kommenden Multiplayer-Projekt Anthem. Dabei wurden viele neue Details zum Loot-System, den Javelin-Anzügen und Loadouts. Eine bittere Pille müssen Freunde von Mehrspielermissionen aber schlucken.

Abgesehen von der Geschichte formt sich allmählich ein Bild, wie sich BioWares Anthem spielen wird. Eine wichtige Rolle spielen die Javelin genannten Kampfanzüge, die gleichzeitig die Klasse eures Charakters definieren. Sie nehmen im Kampf gegen Ungeheuer und durch andere Einwirkungen wie beispielsweise Stürzen Schaden, können aber nicht dauerhaft zerstört werden. Nach jeder Mission besteht die Möglichkeit, den Javelin wieder vollständig zu reparieren. Über Friendly Fire müsst ihr euch jedenfalls keine Geadnken machen. Derzeit ist nicht geplant, dass sich Spieler gegenseitig schaden können. Außerhalb von Kämpfen werden sich die unterschiedlichen Anzüge gleich schnell bewegen.

Auf Twitter ging der Executive Producer Mark Darrah auch auf die Scars genannten Gegner in Anthem ein. Diese würden oft fälschlicherweise als Aliens bezeichnet werden, was aber nicht der Realität entspreche. Sie sollen weder Aliens noch menschlich sein. Eine Andeutung, die Vermuten lässt, dass sich die Story um den Ursprung dieser Kreaturen drehen wird.

Zum Thema Loot: Die Verteilung wird sich danach richten, welchen Level und welchen Javelin der Spieler hat, der für den Lootdrop verantwortlich ist. Ausrüstung und ähnliches soll aber auch in der Welt versteckt sein, ohne dass ein Kampf erforderlich ist.

In Anthem werdet ihr mehrere Charaktere für ein Nutzerkonto verwenden können. Ihr könnt jede der vier Javelin-Klassen frei wählen. Eine Beschränkung wird das am 22. Februar erscheinende Spiel allerdings haben: BioWare hat Crossplay jeglicher Art eine klare Absage erteilt. Die Xbox-One-, PS4- und PC-Version werden nicht untereinander kommunizieren.

Top 10 - Die besten Rollenspiele der E3 2018
Reicht am besten schon mal Urlaub ein, denn die E3 brachte wieder zahlreiche umfangreiche Rollenspiele ans Tageslicht. Diese zehn Kandidaten erscheinen uns beso

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel