News - Ant Simulator : Stripper und Alkohol: Spiel eingestellt

  • PC
  • PS4
Von Kommentieren

Das über Kickstarter finanzierte Spiel Ant Simulator musste eingestellt werden, denn die Entwickler haben das Geld für Stripper und Alkohol benutzt.

Ein schlimmeres Horrorszenario gibt es als Indie-Entwickler wahrscheinlich nicht: Mit einem Mal steht man ohne Geld da, weil die Kollegen es lieber für Alkohol und Stripper ausgeben. Das ist Ant-Simulator-Entwickler Eric Terehinski passiert, dessen Mitarbeiter die Finanzierungsmittel lieber für ein schnelles Leben ausgegeben haben.

In einem auf YouTube veröffentlichten Video sagt er: "Ich habe kürzlich rausgefunden, dass meine ehemaligen Geschäftspartner Firmengelder entwendet haben. Sie haben insgeheim den größten Teil des Kickstarter- und Investitionsgeldes für Alkohol, Restaurants und sogar Stripper ausgegeben. Diese und andere Gründe haben mir verdeutlicht, dass ich nicht mit diesen Typen assoziiert werden möchte."

Terehinski hat nach der Bekanntgabe das gemeinsame Entwicklerstudio ETeeski verlassen und das Projekt auf Eis gelegt. Über die Webseite der Softwareschmiede konnte das Spiel vorbestellt werden. Terehinski wird sich dementsprechend an alle Vorbesteller wenden, damit sie ihr Geld wiederbekommen.

  • Quelle: