News - Sulon Q : AMD kündigt eigenes AR- und VR-Headset an

    Von Kommentieren

    Chip-Hersteller AMD wird sich künftig ebenfalls dem Virtual-Reality-Bereich widmen und hat mit dem Sulon Q ein Headset des in Toronto ansässigen Startups Sulon offiziell angekündigt.

    Das Sulon Q soll euch nicht nur VR-Inhalte näher bringen, sondern zudem auch Augmented-Reality-Inhalte (AR) unterstützen. Das Headset entsteht in Zusammenarbeit zwischen AMD und dem Technologie-Startup Sulon Technologies.

    Das Sulon Q wird sich mit einem OLED-Display und einer Auflösung von 2560 x 1440 Pixeln in den Kampf mit Oculus Rift, HTC Vive und Co. begeben. Dabei setzt man auf eine 90-Hz-Refresh-Rate und ein 110 Grad weites Sichtfeld. Angetrieben wird die Hardware von einem AMD FX-8800P-Prozessor, einer Radeon R7-Grafikkarte, 8 GB RAM und einer 256 GB SSD. Dabei handelt es sich jeweils um On-Board-Hardware, die auf der Rückseite des Geräts integriert wird.

    Weitere Details wird AMD zu einem späteren Zeitpunkt bekannt geben, ebenso wie den Preis und den Erscheinungstermin. Der Release sei aber noch für Mitte 2016 geplant.

    AMD Sulon Q - VR- & AR-Headset Reveal Trailer
    Mit dem Sulon Q hat AMD auf der GDC 2016 nun ein eigenes VR- und AR-Headset offiziell vorgestellt.