Komplettlösung - Agents of Mayhem : Komplettlösung: Alle Agenten freispielen, Guide zu allen Missionen

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Agents of Mayhem Komplettlösung: Spezial-Episode: Yeti

Ihr übernehmt die Rolle von Yeti. Der befindet sich irgendwo im Untergrund von Seoul und es ist ihm gelungen, aus seiner Zelle zu flüchten. Die Aufforderung, in sie zurückzugehen, verneint er. Die angedrohten Disziplinarmaßnahmen werden daher euch treffen. Wie bereits bekannt, lernt ihr in dieser Spezialepisode nicht nur den Agenten an sich kennen, sondern auch seine Waffe, seine Spezial- und seine Mayhem-Fähigkeiten. Folgt zuerst einfach den Missionszielen, ihr werdet zu Beginn auf keinen Gegner treffen. Sobald die ersten auftauchen, erhaltet ihr eine Beschreibung zu Yetis Waffe, dem Eiswerfer.

Haltet die Schultertaste gedrückt, damit die Waffe einen konstanten Eisstrahl abfeuert. Der richtet nicht nur Schaden an, mit etwas Glück friert ihr eure Gegner zudem ein. Schaltet einige Feinde aus, lauft aber in erster Linie zu den beiden Terminals, die ihr hacken sollt. Ist das erledigt, verlasst ihr den Raum durch die Tür, an der die Markierung erscheint. Folgt dem Gang, fahrt mit dem Aufzug nach unten und geht am Ende des Gangs durch die Tür. Ihr gelangt in einen neuen Raum, in dem der Hinweis für eure Spezialfähigkeit geöffnet wird. Sie unterscheidet sich gravierend von denen, die ihr bisher durch eure anderen Agenten kennt.

Nach einiger Einsatzzeit bilden sich um Yetis Waffe herum Eisklumpen. Die sorgen dafür, dass ihr nicht mehr feuern könnt. Ist das der Fall, drückt den rechten Stick, um das Eis abzuschlagen. Hierdurch aktiviert ihr nicht nur eure Waffe erneut, sondern richtet auch um euch herum Schaden an. Schaltet so die Gegner aus, die euch im kommenden Raum erwarten und zerstört dann die drei Schalter. Folgt anschließend dem Weg. Führt einen Scan aus und lauft zur Position, die euch euer Scanner anzeigt. Untersucht die Kiste und schaltet die Gegner aus, die daraufhin auftauchen. Habt ihr alle ausgeschaltet, folgt ihr erneut dem Missionssymbol.

Im nächsten Raum trefft ihr auf einen dickeren Gegner und einige kleine. Die kleineren versuchen, den dicken zu heilen, kümmert euch daher zunächst um die normalen Gegner, die sich in seiner Nähe befinden. Feuert anschließend auf den dickeren Gegner und setzt regelmäßig eure Spezialfähigkeit ein, um Zusatzschaden zu verursachen und die Waffe zu entfrieren. Ist das erledigt, führt ihr einen erweiterten Scan aus. Hackt das Terminal, das ihr durch den Scan findet und die Mission, sowie die Operation sind erledigt. Yeti steht ab sofort als Agent zur Verfügung. Kehrt zum Ark zurück.

Willkommen im Ark Teil 5

Durch die Operation und durch eventuelle Nebenaufgaben, sollte euer Geheimdienst-Status gestiegen sein. Wird es euch angezeigt, besucht die R&D-Abteilung. Öffnet zuerst die Kiste und stellt danach eure erste Legion-Technologie her. Sprecht mit Gremlin und wählt den entsprechenden Menüpunkt. Lest euch die Erklärungen durch, die ihr beim ersten Besuch erhaltet. Stellt die Technologie her, die euch genannt wird. Habt ihr das erledigt und seid im Geheimdienst-Status hoch genug, könnt ihr . Dort ist jetzt der Globale Konflikt verfügbar.

Auch bei ihm erhaltet ihr eine ausführliche Erklärung. Ihr könnt eure freien Agenten beauftragen, Legion-Hotspots außerhalb Seoul zu untersuchen und so Einnahmen zu generieren oder Legion-Verstecke zu entdecken. Denkt daran, dass eure Agenten immer für eine gewisse Zeit unterwegs sind und setzt daher nur solche ein, die ihr nicht für eure nächste Mission benötigt. Genau diese nächste Mission nehmt ihr jetzt in Angriff. Da derzeit keine neuen Agenten zu rekrutieren sind, setzt ihr nur erst einmal die Story fort und aktiviert die Operation: Wie gerufen. Der Startpunkt der Operation liegt geradewegs vor euch, sobald ihr in Seoul landet. Geht hin und aktiviert ihn.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel