Komplettlösung - Agents of Mayhem : Komplettlösung: Alle Agenten freispielen, Guide zu allen Missionen

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Agents of Mayhem Komplettlösung: Spezial-Episode: Kingpin

Ihr übernehmt Kingpin, der seine Ankunft in der Stadt gebührend feiern will. Damit er gleich im Mittelpunkt steht, sollt ihr einen beliebten Treffpunkt der Stadt aufsuchen. Folgt der Zielmarkierung, um zu ihm zu gelangen. Folgt dort den nächsten Wegpunkten, die immer neu gesetzt werden. Zwischendurch lernt ihr Kingpins Waffen und seine Spezial- und Mayhem-Fertigkeiten kennen. Schaltet die Gegnerwellen aus, die nach kurzer Zeit auftauchen, bis ihr neue Einsatzziele erhaltet. Begebt euch zum Einkaufszentrum. Schaltet die Gegnerwellen aus, spart euch eure Spezialfähigkeit jedoch auf, bis der Truppenkommandant erscheint.

Sind alle Gegner erledigt, geht es weiter zur Party. Betretet das Gebäude und lauft auf dem Dach zur Tanzfläche. Schaltet die Gegnerwellen aus. Wartet mit dem Einsatz der Mayhem-Fähigkeit, bis der Panzertruppenkommandant erscheint. Setzt dann die Boombox und schaltet den Kommandanten mit eurer MG aus, während er durch die Booxbox gelähmt wird. Hierdurch beendet ihr die Mission und schaltet Kingpin als neuen Agenten frei. Kehrt zum Ark zurück.

Willkommen im Ark Teil 4

Zurück im Ark solltet ihr die nächste Geheimdienst-Status-Stufe erreicht haben. Ist das der Fall, besucht ihr nun die Requisite, folgt wie gewohnt der Markierung. Hört euch an, was Relic zu sagen hat und öffnet anschließend die Kiste. Relic kann sehr spezielle Gegenstände beschaffen, immer vorausgesetzt, ihr verfügt über das nötige Kleingeld. Für euren ersten Einkauf schenkt er euch einen Gutschein. Lest euch die Beschreibung der Requisiten durch und stöbert ein wenig herum. Ist da erledigt, geht es wieder zur Einsatzbesprechung. Nehmt die Operation „Gefangenes Eis“ an, in der ihr Agent Yeti freischalten werdet.

Operation: Gefangenes Eis

Sonderuntersuchung: Yeti

Bevor ihr diesmal zum Missionsziel lauft, solltet ihr einige der vielen kleinen Nebenaufgaben erfüllen, die ihr auf der Karte seht. So zum Beispiel die, die Relic-Filiale zurückzuerobern, denn die bringt euch regelmäßige Einnahmen in der Requisite. Habt ihr genug erledigt, lauft ihr zum Missionsbeginn und interagiert mit dem Symbol. Die Mission beginnt damit, dass ihr eine Patrouille ausschalten sollt. Legt die gut 350 Meter bis zu deren Standort zurück und schickt sie ins Jenseits. Kaum habt ihr das erledigt, erhaltet ihr einen Funkspruch, dass sich Yetis Kontakt in Schwierigkeiten befindet. Lauft zur angegebenen Position, erledigt die beiden Legion-Truppler, interagiert mit der Geisel und schießt dann auf die Bombe.

Euer Ziel wird aktualisiert, jetzt gilt es, ein Legion-Versteck zu finden und dort aufzuräumen. Lauft zur Markierung und scannt den Bereich. Ihr solltet jetzt eine neue Markierung erhalten, die sich bei einigen Kartons befindet. Hackt den versteckten Zugang und der Eingang zum Versteck öffnet sich. Lauft nach unten und betretet den ersten Gang. Dort müsst ihr einen erweiterten Scan durchführen und das Termin untersuchen, zu dem die Pfeile eures Scanners zeigen. Lauft danach weiter den Gang entlang und geht durch die Tür.

Ihr stoßt ab jetzt immer wieder auf Gegner. Erledigt einige von ihnen und setzt euren Weg fort, sobald die nächste Markierung erscheint. Stehenbleiben lohnt nicht, es tauchen immer neue Gegner auf. Im nächsten Raum gilt es, drei Blasen zu zerstören, unter denen Gefangene festgehalten werden. Zerstört sie, kümmert euch zwischendurch um die Angreifer und folgt wieder der Markierung. Lauft weiter, bis ihr in einen Raum gelangt, in dem ihr einen erweiterten Scan ausführen sollt. Achtet hier darauf, dass die Gegner ab jetzt stärker werden.

Der Scan führt euch in den oberen, hinteren Bereich, hackt dort das rote Terminal und folgt danach erneut der Markierung. Verlasst dann das Versteck, um den ersten Teil der Operation abzuschließen. Lauft zum Missionsziel, um den nächsten Teil der Operation zu starten.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel