Komplettlösung - Agents of Mayhem : Komplettlösung: Alle Agenten freispielen, Guide zu allen Missionen

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Agents of Mayhem Komplettlösung: Episode 5: Operation: Rote Königin

Trauerbegleitung

Euer nächstes Einsatzziel befindet sich knapp 500 Meter von euch entfernt. Lauft hin und aktiviert es. Die Mission beginnt mit einer Sequenz. Um den Plan von Mixer, Friday und Persephone zu unterstützen, müsst ihr einen VR-Zugangspunkt ausfindig machen. Der befindet sich bei eurem nächsten Wegpunkt, dort angelangt, hackt ihr euch hinein. In der VR-Zone sollt ihr die andersfarbigen Aishas fangen. In der gelben springt ihr Aisha hinterher und berührt sie. Wiederholt das, bis sie in eine Kugel eingesperrt wird. Weiter geht es mit der blauen Aisha. Bei ihr müsst ihr mehrere Wellen Legion-Einheiten ausschalten. Die grüne Aisha versteckt wichtige Fragmente vor euch.

Springt auf die Plattformen über euch und öffnet insgesamt zehn Kisten. Doch Vorsicht, springt ihr auf eine Plattform, auf der keine Kiste steht, verschwindet diese. Bleibt deswegen immer in Bewegung, um nicht dauernd nach unten zu fallen. Die rote Aisha ist als Viertes an der Reihe. Erneut müsst ihr alle auftauchenden Gegner besiegen. Zwischendurch kann es passieren, dass der Nachschub kurz stockt, wartet dann einfach, bis die nächste Welle erscheint. Zuletzt kommt ihr zur lilafarbenen Aisha. Diese will sich euch scheinbar anschließen, was der roten gar nicht passt.

Eure Aufgabe ist es, euch zu den Wegpunkten durchzukämpfen und dabei die Gegner zu erledigen. Die Wände des Raums bewegen sich, schlüpft schnell zwischen den Löchern hindurch, um das Ende des Raums zu erreichen. Interagiert dann noch mit dem Gerät und schon befindet ihr euch wieder draußen. Damit endet auch die nächste Mission der Operation.

Rivalitäten unter Geschwistern

Der Start der nächsten Mission befindet sich quasi neben eurem aktuellen Standpunkt. Lauft hin und startet die Rivalität unter Geschwistern. Los geht es damit, dass ihr zu einem Netzwerkknoten laufen sollt. Der befindet sich etwa 300 Meter weit entfernt. Fahrt mit dem Aufzug nach oben und zerstört die Satellitenantenne. Gleich danach bekommt ihr die Markierung der nächsten Antenne. Lauft hin, achtet aber darauf, dass die von Legion-Einheiten bewacht wird. Da auch zwei Scharfschützen dabei sind, solltet ihr zumindest die vorher ausschalten. Habt ihr auch die zweite Antenne zerstört, bekommt ihr euer neues Einsatzziel.

Begebt euch zum Zugangspunkt, der euch durch den Wegpunkt markiert wird. Er befindet sich auf einem der hohen Gebäude, die ihr in der Nähe seht. Schaut euch ein wenig um, ihr entdeckt einen Weg, der über schwebende Plattformen führt. Springt nach unten und klettert das Gebäude am Start der Plattformen hinauf. Hüpft nun von Dach zu Dach, setzt dabei unter anderem den Spurt ein, um größere Abgründe zu überqueren. Interagiert mit dem Zugangspunkt, sobald ihr ihn gefunden habt.

Es tauchen ab jetzt einige fehlgeschaltete Bauroboter auf, die Poster von Aisha nach oben ziehen. Schießt insgesamt acht der Roboter ab. Während die nach und nach auftauchen, erscheinen auch immer mehr Legion-Einheiten. Kümmert euch um sie, wenn es zu viele werden, achtet aber in erster Linie auf die Roboter. Habt ihr alle acht erledigt, teilt euch Friday Aishas Aufenthaltsort mit. Lauft hin, scannt den Bereich und betretet das Versteck. Folgt unten dem Weg, bis ihr den Hauptraum erreicht.

Hier kommt es zum Kampf gegen Aisha, der natürlich aus mehreren Phasen besteht. In Phase eins müsst ihr die auftauchenden Gegnerwellen besiegen. Achtet bei denen insbesondere auf die fliegenden Minen, da die, besonders auf höheren Schwierigkeitsgraden, extrem viel Schaden anrichten können. In Phase zwei verwandeln sich zwei der andersfarbigen Aishas in roboterähnliche Gegner. Springt auf die oberste Plattform, also auf die, auf der ihr euch an den Kreuzen heilen könnt und sucht euch dort eine der Vorrichtungen, an der sich die Heilkreuze befinden.

Konzentriert euer Feuer von hier aus auf einen der beiden Gegner, bis ihr ihn erledigt habt. Habt ihr Glück, werden euch die beiden Gegner auf dieser erhöhten Position nicht treffen. Lockt dann den anderen Gegner an die gleiche Stelle und wiederholt den Ablauf. Schon geht der Kampf in Phase drei über. In der müsst ihr nur ein wenig aufpassen, sie ist von allen drei Phasen die leichteste. Aisha verwandelt sich in einen riesigen Roboter. Hin und wieder öffnet sie die Rüstung an den Händen oder am Kopf. Sobald dort die rote Kugel sichtbar ist, feuert ihr darauf.

Zwischendurch wird Aisha drei Raketensalven auf euch abfeuern. Weicht ihnen mit Sprüngen aus und konzentriert euch wieder auf Hände und Kopf. Habt ihr oft genug getroffen, ist Aisha Geschichte und ihr habt die fünfte Episode abgeschlossen. Schaut euch die Sequenz an und kehrt danach in den Ark zurück.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel