Komplettlösung - Agents of Mayhem : Komplettlösung: Alle Agenten freispielen, Guide zu allen Missionen

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Agents of Mayhem Komplettlösung: Episode 3: Operation: Star Power

Der Rave

Nachdem ihr alle Nebenaufgaben (mit Ausnahme der vielen kleinen, die ihr auf der Karte seht) erledigt habt, geht es mit den Storymissionen weiter. Nehmt auf jeden Fall einen Agenten mit, der die besondere Fähigkeit „Meisterprogrammierer“ besitzt. Lauft in Seoul zum Missionsstart und beginnt Operation Star Power. Euer erstes Ziel ist der Scandals-Nachtclub. Lauft zur Markierung und sprecht mit dem Türsteher. Von dem erfahrt ihr, dass Gaunt nicht mehr im Club ist, sondern mit einem Wagen wegfuhr. Friday benötigt nur wenige Sekunden, um den Standort zu ermitteln und übermittelt euch die Daten einer Garage, die ihr untersuchen sollt.

Folgt den Wegpunkten in die Tiefgarage und untersucht die Autos, die markiert werden. Im ersten befindet sich eine Bombe, nehmt Abstand, nachdem ihr mit dem Fahrzeug interagiert habt. Kaum untersucht ihr das zweite Fahrzeug, tauchen eine Menge feindlicher Einheiten auf und wollen euch das Leben schwer machen. Schaltet sie alle aus und kümmert euch danach um Fahrzeug Nummer drei. Hierdurch entdeckt ihr eine Geheimtür, die ihr jedoch nur mit einem Agenten öffnen könnt, der die besondere Fähigkeit „Meisterprogrammierer“ besitzt. Mit ihm hackt ihr die Konsole, wodurch sich eine Garage mit einem Fahrzeug öffnet.

Steigt in den Wagen ein und folgt der Route. Durchquert dabei die Tore, denn wie ihr sicher schon bemerkt habt, tickt die Uhr. Ihr solltet euch daher beeilen, um rechtzeitig zum Tempel zu gelangen. Fahrt dort mit Geschwindigkeit auf das Tor zu, euer Agent wird rechtzeitig aussteigen und die Fahrzeugbombe legt euch den Weg frei. Lauft in den Tempel und nun den Scanner, um Gaunts Spur aufzunehmen. Ihr entdeckt grüne Rauchwölkchen, die von seinem schlechten Parfum übriggeblieben sind. Folgt ihnen. Sobald ihr eines der Wölkchen berührt habt, wartet einen kleinen Moment und scannt erneut. Auf diese Weise führen euch die Duftspuren zu einer Geheimtür, die ihr untersucht.

Hinter ihr befindet sich leider nur ein Hologramm von Gaunt, zudem entdeckt ihr eine Schatzkiste, die ihr plündert. Kurz darauf tauchen Legion-Einheiten auf, schaltet sie alle aus. Das gilt auch für das Geschütz, das ihr weiter unten entdeckt. Bleibt aber zuvor auf der oberen Etage und wartet, bis die meisten der Gegner den Weg nach oben genommen haben. Dort könnt ihr sie deutlich stressfreier erledigen, als im unteren Bereich. Verlasst danach den Tempel, steigt in das Fahrzeug, das vor der Tür des Tempels steht und fahrt zum Rave, dessen Koordinaten ihr gerade erhalten habt.

Der Türsteher dort will euch ohne Passwort nicht hineinlassen. Schaltet ihn kurzerhand aus, um die Tür zu öffnen. Folgt den Wegpunkten und schaut euch die Sequenz an, die kurz danach startet. Kaum endet diese, sollt ihr drei Sender zerstören. Kümmert euch sofort um die Sender und achtet erst einmal nicht auf die Legion-Truppen. Sobald die Sender zerstört sind, werden euch die Zivilisten nicht mehr attackieren, somit müsst ihr jetzt nur noch die Legion-Einheiten ausschalten. Sind alle erledigt, habt ihr die Mission beendet.

Spießroutenlauf

Lauft zum Missionssymbol, das sich in etwa 300 Metern Entfernung befindet und startet den nächsten Abschnitt der Operation. Nach der Sequenz folgt ihr den Wegpunkten, die euch zu einer Baustelle führen. Folgt den neuen Markierungen nach oben, ihr findet ein weiteres Gaunt-Hologramm. Kaum hat euch Gaunt verhöhnt, taucht ein Scharfschütze auf. Erledigt ihn, es folgen zwei weitere Gegnerwellen. In jeder befindet sich mindestens ein weiterer Scharfschütze, um die ihr euch grundsätzlich zuerst kümmern solltet. Ihr kennt diese Gegnerart sicher schon aus Seoul und wisst daher, wie unbequem sie ist.

Habt ihr die drei Wellen besiegt, lauft ihr zur Konsole und interagiert mit ihr. Lauft danach zum neuen Wegpunkt, durch den ihr einen Transporter entdeckt. Springt nach unten und schnappt euch ein Auto, um den Transporter durch Rammen auszuschalten. Ihr könnt auch versuchen, ihn von der Straße zu drängen, um ihn danach mit Waffengewalt zu zerstören. Habt ihr das erledigt, durchsucht ihr das zerstörte Fahrzeug. Hierdurch bekommt ihr neue Daten, die euch zum Verteilzentrum führen. Durchsucht die Kisten, ihr geratet in einen Hinterhalt. Schaltet die Gegnergruppe aus und schaut euch erneut um.

Geht auf die Bühne und untersucht die VR-Helme. Friday besorgt deren Herkunftsort, bei dem es sich um ein nahegelegenes Lager handelt. Lauft hin und schaltet die beiden Wachen aus. Öffnet das Tor und erledigt alle Gegner, die ihr im Inneren der Lagerhalle findet. Achtet dabei auf das Geschütz, das sofort auf euch feuert. Untersucht jetzt noch die Kisten, wodurch ihr die nächste Mission der Operation abschließt.

Gemeinsame Arbeit

Nach der Sequenz, die ihr durch den Missionsstart auslöst, sollt ihr euch zu einer Gauntlet-Einrichtung begeben und sie untersuchen. Euer Ziel ist direkt um die Ecke, keine 80 Meter weit entfernt. Scannt den Bereich, hackt die Konsole und fahrt mit dem Aufzug nach unten. Durchquert die ersten Räume und schaltet die Gegner aus, auf die ihr dabei trefft. Ihr lernt hier wieder einen neuen Gegnertyp kennen, den Hilfstruppler. Befindet sich der in einer Gruppe, müsst ihr ihn als Ersten ausschalten. Er besitzt die Fähigkeit, andere Einheiten mit einem Schild zu belegen, durch das sie unverwundbar werden.

Nach einiger Zeit gelangt ihr an einen Aufzug, fahrt mit ihm nach unten. Betretet den ersten Raum, erledigt alle Gegner und nehmt die Schlüsselkarte an euch. Geht danach weiter und hackt die Konsole, die ihr im nächsten Raum findet. Dadurch wird die Zerstörung der Anlage eingeleitet, nehmt die Beine in die Hand und rennt den Wegpunkten nach zum Aufzug. Betätigt den Schalter und fahrt nach oben, um das Gebäude zu verlassen. Steigt in das Fahrzeug, das in der Nähe parkt und folgt der Route. Bestreitet auf dem Weg zum Ziel das Rennen und bleibt in der Zeit, die oben links munter herunterzählt.

Am Ziel angekommen, erhaltet ihr einen neuen Wegpunkt. Der befindet sich am Hintereingang, geht hin. Folgt den neuen Wegpunkten, die euch ins Gebäude führen. Lauft weiter, bis ihr auf der Bühne steht. Es kommt zum Kampf gegen Gaunt. In der ersten Phase müsst ihr sein Schild herunterarbeiten, nehmt dazu am besten einen der Agenten, der den Schildbrecher besitzt. Achtet auf die Blitze, die Gaunt auf euch feuert. Wird der Boden rot, erfolgt kurz danach Flächenschaden. Springt nach oben, um ihm zu entgehen. Sobald die gelbe Leiste Gaunts komplett leer ist, geht der Kampf in die nächste Phase über.

In der bekommt ihr es weniger mit Gaunt zu tun, sondern mit jeder Menge Legion-Einheiten. Schaltet sie alle aus, passt dabei auf die Hilfstruppler und die Scharfschützen auf. Habt ihr alle erwischt, geht der Kampf in Phase drei über. Diese Phase ist sehr einfach. Es kommen einige von Gaunts Fans auf euch zu. Verpasst ihnen eine Rechte im Nahkampf, um sie wieder zur Vernunft zu bringen. Schießt aber nicht auf sie, sondern attackiert sie ausschließlich mit Nahkampfattacken. Habt ihr genug geschlagen, sollt ihr die Pyrotechnik hacken. Geht zu einer der beiden Markierungen und hackt sie. Wiederholt diesen Ablauf insgesamt drei Mal, schon habt ihr Gaunt besiegt und die Operation vollendet.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel