Komplettlösung - Agents of Mayhem : Komplettlösung: Alle Agenten freispielen, Guide zu allen Missionen

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Operation: Der Morgen danach

Agents of Mayhem Komplettlösung: Spezial-Episode: Daisy

Wie schon bei den anderen Agentenmissionen ist es auch in dieser so, dass ihr den Agenten, also Daisy, übernehmt. Ihr lernt ihr Waffen und ihr Fähigkeiten kennen, während ihr die folgenden Aufgaben löst. Los geht es damit, dass ihr euch zum etwa 750 Meter entfernten Sushi-Restaurant begeben sollt. Dort angelangt, werdet ihr vor ein Bestellterminal verfrachtet. Interagiert einige Male mit ihm, bis die Cop-Roboter auftauchen. Erledigt die vier Roboter, um die erste Erinnerung abzuschließen. Jetzt sollt ihr zur TTX-Bühne, lauft hin. Die nächste Erinnerung startet, folgt den Missionssymbolen.

Ihr lernt den nächsten neuen Gegner kennen, den sogenannten Bumm-Bot. Gleich einige von ihnen sollt ihr jetzt besiegen, mit Daisys Minigun dürfte das kein Problem für euch darstellen. Nachdem ihr die ersten erledigt habt, tauchen weitere Bot-Gegner auf. Am Ende steht ein Mehrzweck-Bot, der ein wenig stärker ist. Habt ihr alle Gegner erledigt, ist der Missionsschritt und damit auch diese Erinnerung beendet. Ihr seid euch nicht sicher, ob ihr am Abend zuvor ein Verbrechen begangen habt. Um das herauszufinden, folgt ihr dem Missionssymbol.

Sobald die nächste Erinnerung startet, klettert ihr auf das markierte Gebäude und lasst euch von oben in dessen Inneres fallen. Ihr bekommt jetzt die Mayhem-Fähigkeit erklärt, die ihr in den folgenden Gefechten einsetzen könnt. Habt ihr die Gegner erledigt, endet die Erinnerung. Nun sollt ihr das TTX-Gebäude besteigen. Nutzt dazu die diversen Aufzüge, zu denen euch die Missionssymbole leiten. Oben angelangt, setzt die nächste Erinnerung ein und ihr sollt eine Party crashen. Lauft zum Symbol und schießt die Lautsprecher ab. Dadurch crasht ihr die Party und ruft Legion auf den Plan.

Erledigt die Angreifer, die in mehreren Wellen auftauchen um die Erinnerung zu beenden. Es folgt ein Gespräch, nachdem die Operation beendet wird. Ab sofort könnt ihr Daisy zu Einsätzen mitnehmen, sie hat sich Mayhem angeschlossen. Kehrt zum Ark zurück. Es kann sein, dass ihr den Hinweis erhaltet, dass ihr dadurch den aktuellen Einsatz abbrecht, lasst euch davon jedoch nicht verwirren. Aktuell habt ihr keinen Einsatz, die Operation gilt als beendet. Im Ark lauft ihr zur Einsatzbesprechung und nehmt an ihr Teil, um neue Infos über Gaunt zu erhalten.

Ihr habt jetzt die Möglichkeit, gleich mit der Gaunt-Mission fortzufahren, könnt aber stattdessen auch die Missionen angehen, die für jeden einzelnen Agenten vorhanden sind. Genau mit diesen haben wir an dieser Stelle begonnen, damit sie nicht zu lange „auf Halde“ lagen.

Operation: Rennen gegen die Seuche

Agents of Mayhem Komplettlösung: Spezial-Episode: Rama

Wie schon in den Missionen, in denen ihr die Agenten freigeschaltet habt, werdet ihr auch in diesen Spezialmissionen mit dem jeweiligen Agenten unterwegs sein. Lauft mit eurem Team zum Missionsstart und aktiviert ihn. Ihr steuert jetzt Rama. Lauft zum ersten Missionsziel. Dort entdeckt ihr eine gelb-leuchtende Transportkugel. Schießt auf die Drohne, damit sie nach unten fällt. Lauft zum Techniker, den ihr befreit habt und sprecht mit ihm. Ihr müsst euch jetzt beeilen, denn für die nächsten Missionsschritte tickt ein Timer. Zwei weitere Transportkugeln müsst ihr abschießen und mit deren Technikern reden.

Leider greifen euch bei der zweiten Kugel bereits Legion-Einheiten an, die ihr erst ausschalten müsst, bevor ihr mit dem Techniker redet. Bei der dritten Kugel bekommt ihr es mit noch mehr Gegnern zu tun, behaltet die Uhr im Auge und beeilt euch. Lasst euch nicht in Nahkämpfe verwickeln, sondern nutzt die Reichweite von Ramas Bogen. Habt ihr mit allen drei Technikern gesprochen, wird die Uhr abgeschaltet. Nicht nur das, denn auch die Operation habt ihr somit abgeschlossen.

Operation: Dicke Freunde

Agents of Mayhem Komplettlösung: Spezial-Episode: Fortune

Diese Operation dreht sich um Fortune. Sobald ihr die Operation in Seoul am Symbol startet, steuert ihr Fortune, die die kommenden Aufgaben allein lösen muss. Die erste besteht darin, die Spitze des Gebäudes zu erreichen, das ihr bei der ersten Markierung findet. Schaltet auf dem Weg nach oben die Legion-Einheiten aus, die dort auftauchen. Je weiter ihr nach oben gelangt, umso mehr Einheiten erscheinen und umso stärker werden sie. Ihr könnt die vielen Baustellenobjekte nutzen, um hinter ihnen in Deckung zu gehen, sollte das nötig sein. Habt ihr alle Gegner besiegt, hackt das Terminal.

Für den nächsten Schritt müsst ihr euch ein wenig beeilen und dürft auch nicht nach unten fallen. Ihr sollt durch die Energiesignaturen laufen, die vor euch auftauchen. Das ist nichts anderes, als ein kleines Rennen, nur dass sich die meisten der Signaturen auf den Dächern befinden. Beeilt euch, damit die Zeit nicht abläuft. Seid ihr durch das letzte Tor gelaufen, tauchen mehrere Gegnerwellen auf, die ihr besiegen müsst. Habt ihr alle erledigt, hackt das Terminal. Das war auch schon die letzte Aufgabe, denn ihr habt die Operation erfüllt.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel