Komplettlösung - Age of Mythology : Komplettlösung

  • PC
Von Kommentieren
Kapitel 14

Age of Mythology

Nach der Hektik der letzten Mission geht es nun wieder etwas ruhiger zur Sache. Amanra muss sich diesmal jedoch quasi alleine ohne ihre Heldenkumpanen durch die Abenteuer schlagen. Zum Glück schickt euch die Göttin Isis eine recht ansehnliche Armee von mystischen Wesen, mit deren Hilfe ihr zumindest den Anfang der Mission sehr gut meistern könnt. Zunächst solltet ihr aber mit Amanra die umliegenden Statuen bekehren (sprich an sie herantreten), um genügend Kraft für weitere mystische Wesen zu erhalten. Diese trainiert ihr in dem verwaisten Tempel, der etwas südlich von eurem Startpunkt zu finden ist. Die vorhanden Arbeiter gehen umgehend der Rohstoffbeschaffung nach, um eine Basis für die weitere Einheitenproduktion sicherzustellen.

Age of Mythology

Mit der ersten großen Gruppe macht ihr euch durch die Mauerlücke im Südwesten auf in Richtung der Mogdol-Festung des Gegners. Dank der ungeheuren Schlagkraft eurer Gruppe dürften die vereinzelten Krieger und Wachtürme kein Problem darstellen. Sobald ihr das innere Tor der Anlage erreicht, werden weitere Skarabäus-Käfer zu euch stoßen, um eure Armee weiter zu verstärken. Kämpft euch immer weiter in das Innere der Anlage vor und zerstört dann die Mogdul-Festung. Der Rest der gegnerischen Armee sammelt sich nun im Süden und will euch mit einer wahren Masse an Einheiten überrumpeln. Wenn ihr ebenfalls über genügend Truppen verfügt, könnt ihr durchaus einen Frontalangriff wagen. Achtet dabei aber stets darauf, Priester für die Heilung mitzuführen.

Age of Mythology

Ihr könnt der Konfrontation aber auch entgehen, indem ihr euch durch die Mauern im Westen schlagt und so recht ungehindert zum Transportschiff gelangt. Bevor ihr euch jedoch in Richtung der Gefängnisinsel begebt, ist ein Besuch der Hafenstadt im Norden beinahe schon Pflicht. Dort erhaltet ihr nämlich ein paar Kriegsschiffe, die euch den Seeweg zur Insel deutlich erleichtern. Die wenigen gegnerischen Schiffe sind schnell ausgeschaltet und nun müsst ihr nur noch die Mauern des Gefängnisses einreißen, um die Mission erfolgreich abzuschließen.

 

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel