News - Activision Blizzard : Verzichtet in diesem Jahr auf E3-Stand

    Von Kommentieren

    Mit dem namhaften Publisher Activision Blizzard verzichtet ein weiteres Unternehmen in diesem Jahr auf einen eigenen Stand auf der wichtigen Spielemesse E3.

    Zuvor hatte mit Electronic Arts bereits ein anderes Unternehmen bekannt gegeben, in diesem Jahr zur E3 lieber mit EA Play ein eigenes, begleitendes Event abzuhalten, als auf der E3 vor Ort zu sein. Auch Activision verzichtet nun auf einen E3-Stand, bleibt der Messe jedoch nicht komplett fern. Lediglich am Showfloor wird Activision in diesem Jahr folglich nicht zu sehen sein.

    Activision will sich aber immerhin mit Partnern wie beispielsweise Sony zusammentun, um auf deren Ständen hauseigene Titel zu zeigen. Auch das neue Call of Duty von Infinity Ward wird definitiv auf der E3 2016 dabei sein, kann aber ausschließlich am PlayStation-Stand unter die Lupe genommen werden.

    Bereits auf der E3 2008 zog sich Activision einst zurück und blieb der Messe fern. In der jüngeren Vergangenheit konzentrierte sich das Unternehmen bereits auf Präsentationen und Vorstellungen hinter verschlossenen Türen.

    Activision - Standtour von der E3 2015
    Activision präsentiert einige interessante Titel auf der diesjährigen E3. Welche genau, und was es sonst noch so zu sehen gibt, erfahrt ihr in diesem Stand-Rund

    Könnte dichinteressieren

    Kommentarezum Artikel