News - Activision Blizzard : Übernahme von King abgeschlossen

    Von Kommentieren

    Activision Blizzard schließt die Übernahme von King ab und wird zum weltweit größten Spielenetzwerk mit über 500 Millionen Nutzern. das Unternehmen rechnet mit einem Umsatz von 6,25 Miliarden US-Dollar.

    Activision Blizzard und King Digital Entertainment gaben heute den Abschluss der Übernahme von King bekannt, im Zuge derer die 100-prozentige Activision Blizzard-Tochter ABS Partners alle ausstehenden King-Aktien zum Preis von 18,00 US-Dollar pro Aktie mit einem daraus resultierenden Eigenkapitalwert von 5,9 Milliarden US-Dollar erworben hat.

    King wird weiterhin von Chief Executive Officer Riccardo Zacconi, Chief Creative Officer Sebastian Knutsson und Chief Operating Officer Stephane Kurgan geleitet und als unabhängige Unternehmenseinheit von Activision Blizzard geführt.

    Was wäre wenn... - Pokémon-MMO von Blizzard
    Blizzard hat mit World of Warcraft das wohl beliebteste MMO überhaupt geschaffen. Doch was wäre wenn sich der renommierte Entwickler dem Thema Pokémon annehmen

    Könnte dichinteressieren

    Kommentarezum Artikel