News - Race of Champions-Lizenz an Activision : Neues Rennspiel folgt im Jahre 2002 ...

    Von Kommentieren
    Activision und die in Monaco angesiedelte Firma International Media Productions (IMP) haben nun einen über mehrere Jahre andauernden Vertrag bezüglich der weltweiten Exklusivrechte an den 'Michelin Race of Champions - Rally Masters' abgeschlossen. Folglich besitzt Activision alle Rechte, um auf dieser Lizenz interaktive Spiele zu entwickeln. Diese beinhaltet alle Rechte an 42 Fahrern, 21 lizenzierten Autos und fünf echten Rennstrecken. Der erste Renntitel zum Spiel soll im Jahre 2002 erscheinen.

    Wir sind sehr stolz auf die Zusammenarbeit mit IMP und freuen uns auf die Entwicklung eines neuen Motorsport-Franchise, das eine große Spielergemeinde weltweit ansprechen wird. Die Popularität von Rallyes in Europa und die starke Lizenz von IMP machen das Unternehmen zu einem idealen Partner für uns. Mit ihrer Hilfe können wir das Rennsport-Genre mit interessantem und variantenreichem Gameplay ausstatten und dabei den Spielern auf der ganzen Welt realistische Funracing-Erlebnisse bieten., so Ron Doornink, Präsident und COO von Activision, Inc.

    Könnte dichinteressieren

    Kommentarezum Artikel