News - Activision Blizzard : MLG-Kauf bestätigt

    Von Kommentieren

    Erst gestern machten erste Berichte die Runde, wonach sich Activision Blizzard den Erwerb der Major League Gaming, einer bedeutenden eSports-Liga in den USA, Einiges kosten lassen könnte. Nun wurde die Transaktion offiziell bestätigt.

    Die MLG ist damit offiziell Teil von Activision Blizzard Media Networks und soll sich künftig zum "ESPN des eSports" entwickeln; das sei zumindest der Plan des Unternehmens, so Activision-CEO Bobby Kotick.

    In der Pressemeldung bekräftigt das Unternehmen indes, dass die MLG zunächst im Großen und Ganzen wie bisher weiter betrieben wird. MLG.tv, MLG Pro Circuit und GameBattles werden ihren Dienst weiterhin aufrecht erhalten und mit anderen Partnern und Publishern der Videospielindustrie auch wie gewohnt zusammenarbeiten.

    Activision Blizzard möchte durch den Kauf seine eSports-Reichweite durch die jahrelang nachgewiesenen Live-Streaming-Kapazitäten und -Technologien der MLG erhöhen. Kein Wunder, dass der Publisher verstärkt in diesem Bereich investiert; schließlich soll die Anzahl der eSports-Anhänger von aktuell rund 100 Millionen laut Analysten bis zum Jahr 2017 auf 300 Millionen ansteigen.

    Activision - Standtour von der E3 2015
    Activision präsentiert einige interessante Titel auf der diesjährigen E3. Welche genau, und was es sonst noch so zu sehen gibt, erfahrt ihr in diesem Stand-Rund