Preview - Ace Combat 7: Skies Unknown : Luftkampf mit Tücken

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Einfach drauflosfliegen und den Himmel leerballern klappt bei Ace Combat 7 nicht. Das erfahren wir beim Dogfight am eigenen Leibe: Denn neben den feindlichen Fliegern ist es auch die Natur, die uns zu schaffen macht.

Das Wetter spielt in Ace Combat 7: Skies Unknown eine entscheidende Rolle, wenn es darum geht, einen Dogfight erfolgreich zu überstehen. Kurz nachdem wir mit unserer F-14 vom Flugzeugträger im Meer abgehoben sind, tauchen schon die ersten gegnerischen Maschinen auf dem Radar auf. In der Außenansicht sowie zwei verschiedenen Cockpit-Perspektiven – eine mit und eine ohne sichtbare Instrumente – jagen wir mit Überschallgeschwindigkeit hinter den wendigen Feinden her.

Maschinengewehre und zwei Raketentypen stehen als Waffen zur Verfügung. Doch um überhaupt nur die Chance auf einen Treffer zu haben, müssen wir den Gegner genau ins Visier nehmen, außerdem besitzen unsere Geschosse nur eine begrenzte Reichweite. Zugleich gilt es, feindlichen Luft-Luft-Raketen und Gewehrsalven auszuweichen, um nicht selbst abgeschossen zu werden.

  • Ace Combat 7: Skies Unknown - Screenshots - Bild 1
  • Ace Combat 7: Skies Unknown - Screenshots - Bild 2
  • Ace Combat 7: Skies Unknown - Screenshots - Bild 3
  • Ace Combat 7: Skies Unknown - Screenshots - Bild 4
  • Ace Combat 7: Skies Unknown - Screenshots - Bild 5
  • Ace Combat 7: Skies Unknown - Screenshots - Bild 6
  • Ace Combat 7: Skies Unknown - Screenshots - Bild 7
  • Ace Combat 7: Skies Unknown - Screenshots - Bild 8
  • Ace Combat 7: Skies Unknown - Screenshots - Bild 9
  • Ace Combat 7: Skies Unknown - Screenshots - Bild 10
  • Ace Combat 7: Skies Unknown - Screenshots - Bild 11
  • Ace Combat 7: Skies Unknown - Screenshots - Bild 12
  • Ace Combat 7: Skies Unknown - Screenshots - Bild 13
  • Ace Combat 7: Skies Unknown - Screenshots - Bild 14
  • Ace Combat 7: Skies Unknown - Screenshots - Bild 15
  • Ace Combat 7: Skies Unknown - Screenshots - Bild 16
  • Ace Combat 7: Skies Unknown - Screenshots - Bild 17
  • Ace Combat 7: Skies Unknown - Screenshots - Bild 18
  • Ace Combat 7: Skies Unknown - Screenshots - Bild 19
  • Ace Combat 7: Skies Unknown - Screenshots - Bild 20
  • Ace Combat 7: Skies Unknown - Screenshots - Bild 21
  • Ace Combat 7: Skies Unknown - Screenshots - Bild 22
  • Ace Combat 7: Skies Unknown - Screenshots - Bild 23
  • Ace Combat 7: Skies Unknown - Screenshots - Bild 24
  • Ace Combat 7: Skies Unknown - Screenshots - Bild 25
  • Ace Combat 7: Skies Unknown - Screenshots - Bild 26
  • Ace Combat 7: Skies Unknown - Screenshots - Bild 27
  • Ace Combat 7: Skies Unknown - Screenshots - Bild 28
  • Ace Combat 7: Skies Unknown - Screenshots - Bild 29

Vorsicht vor der Kälte

Besagte Witterungsbedingungen erschweren den Auftrag: Feinde sind in dichten Wolken nicht zu orten, völlig verrückt spielen die Instrumente beim Flug durch ein heftiges Gewitter. Dazu müssen wir auf unsere Flughöhe achten: Zu weit oben vereisen sowohl Cockpit als auch Tragflächen – und die Maschine stürzt ab. Allerdings kann euch das Wetter auch helfen, selbst vor den fliegenden Häschern zu flüchten. Es bringt in jedem Fall eine interessante taktische Komponente ins Spiel.

Mit diesen Voraussetzungen entwickelt sich ein flottes Gefecht, bei dem wir anfangs noch Mühe haben, die wendigen feindlichen Maschinen ins Visier zu kriegen. Doch nachdem wir gelernt haben, mit der direkten Steuerung umzugehen und den Schub richtig zu regulieren, landen wir die ersten Treffer und Abschüsse. Die Action sieht grafisch unspektakulär aus, dafür läuft das Geschehen butterweich über den Schirm.

Ace Combat 7: Skies Unknown - gamescom 2017 Gameplay-Walkthrough (Exklusiv)
Über sechs Minuten neues Gameplay von der gamescom 2017, exklusiv in Deutsch, nur bei uns.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel