News - A Way Out : Gerücht: Erscheint das Koop-Spiel viel später als erwartet?

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

A Way Out sorgte für viel Staunen auf der letzten E3. Das Koop-Spiel von Electronic Arts sah vielversprechend aus und sollte bereits im ersten Quartal 2018 erscheinen. Nun gibt es Informationen, die darauf hindeuten, dass der Titel erst viel später erscheint.

Auf der E3 überraschte Electronic Arts mit der Ankündigung eines reinen Koop-Titels: A Way Out behandelt die Flucht zweier Gefängnisinsassen und wurde auf der Bühne von EA für das erste Quartal 2018 angekündigt. Ob der Entwickler Hazelight den Termin einhalten kann, ist jedoch fraglich, da neue Informationen aufgetaucht sind, die auf einen viel späteren Erscheinungstermin hinweisen.

Der Reddit-User "OldSoul2" behauptet zumindest, er sei im Mail-Verteiler von einigen Mitarbeitern von EA gewesen und habe dort auch Informationen zu A Way Out erhalten. Demnach gibt es eine interne Roadmap, die vom "meist erwarteten Titel 2019" spricht. Erscheint der Koop-Titel also ein ganzes Jahr später als ursprünglich angekündigt?

Das solltet ihr nachholen: Top 10: Die besten Spiele, die ihr 2017 verpasst habt

Immerhin können wir uns laut dem internen Dokument auf neue Informationen zu A Way Out auf der kommenden PlayStation Experience, die am 07. Dezember ihre Pforten öffnet, freuen. Da die Information allerdings nur von einem User stammt und sich EA bisher nicht dazu geäußert hat, ist all das wie üblich mit großer Vorsicht zu genießen und als Gerücht einzustufen.

A Way Out - E3 2017 Gameplay Trailer
Hier könnt ihr euch erste Spielszenen aus dem neu angekündigten Action-Adventure A Way Out ansehen.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel