News - 5th Cell : Scribblenauts-Entwickler entlässt 45 Mitarbeiter

  • PC
  • WiiU
  • 3DS
Von Kommentieren

Nach dem Tweet eines ehemaligen Mitarbeiters von 5th Cell machte das Gerücht die Runde, dass der Scribblenauts-Entwickler die Pforten schließen musste. Zwar wurde dieses Gerücht mittlerweile dementiert, doch mussten angeblich 45 Mitarbeiter das Entwicklungsstudio verlassen.

Laut Tim Borrelli, einem kürzlich entlassenen 5th-Cell-Mitarbeiter, habe man beim Scribblenauts-Erfinder den Betrieb einstellen müssen. Laut seinem Tweet suchen zahlreiche Grafiker, Programmierer und andere Mitarbeiter eine neue Anstellung.

5th Cell meldete sich jedoch rasch zu Wort und dementierte die Schließung des Studios. Laut 5th Cell wurde Scribblenauts: Fighting Worlds eingestampft, weshalb etwa 45 Mitarbeiter entlassen werden mussten.

"Entlassungen nehmen wir keinesfalls auf die leichte Schulter. Wir danken all unseren Mitarbeitern für die harte Arbeit sowie die Hingabe in den vergangenen Jahren. 5th Cell wird als Firma keineswegs schließen, doch unser Fokus liegt derzeit zu 100% darauf, den betroffenen Mitarbeitern beim Übergang zu externen Firmen zu helfen", so der amerikanische Entwickler in einer offiziellen Stellungnahme.

Scribblenauts Unmasked: A DC Comics Adventures - Hero Creator Trailer
Mit dem Hero Creator könnt ihr eure eigenen Helden für Scribblenauts Unmasked erstellen.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel