News - Nintendo 2DS : Neue Varianten samt Minecraft-Style

  • 3DS
Von Kommentieren

Nintendo veröffentlicht wieder neue Varianten des Handhelds Nintendo 2DS XL, wobei man die Zusammenarbeit mit Microsoft über den Cross-Play-Bereich hinaus weiter intensiviert.

Zumindest für Japan wurden gleich drei neue Modelle des Handhelds Nintendo 2DS XL offiziell angekündigt. In diesem Zusammenhang verstärken die Japan auch ihre Zusammenarbeit mit Microsoft, indem man ein Modell im Minecraft-Style veröffentlicht. Zuletzt hatten beide Unternehmen in Sachen Cross-Play kooperiert und unter anderem einen gemeinsamen Trailer für das Feature veröffentlicht. So unterstützt Minecraft beispielsweise auch Cross-Play zwischen der Switch und der Xbox One.

Wer etwas für die Microsoft-Marke Minecraft übrig hat, der wird sich in Japan einen New Nintendo 2DS XL im entsprechenden Gewand zulegen können. Die sehenswerte Minecraft Creeper Edition ist dort im Sommer 2018 erhältlich. Offenbar hatte auch Microsofts Entwicklerstudio Mojang beim Design die Hände im Spiel.

Im Übrigen gibt es noch zwei weitere neue Designs des Handhelds in Japan. Zum einen ist das eine Variante in Rot und Schwarz, die Teil des Bundles mit Mario Kart 7 im Land der aufgehenden Sonne sein wird. Dieses Bundle erscheint noch im Juli. Zu guter Letzt gibt es noch eine Animal Crossing Edition mit diversen Details aus der Spielereihe. Außerdem ist hier auch die mit amiibos verbesserte Version von Animal Crossing: New Leaf vorinstalliert.

Ob und wann die drei neuen 2DS-XL-Varianten den Weg nach Europa finden werden, ist nicht bekannt.

New Nintendo 2DS XL - Turn Down Time Into Fun Time Trailer
Mit dem New 2DS XL sollt ihr primär auch eine spaßige Zeit verbringen.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel